Wie viel Sie Ihr Handy zum ersten Mal aufladen müssen

viel, handy, ersten, aufladen, müssen

Wie Sie Ihr Handy richtig aufladen, um den Akku nicht zu beschädigen

Jeder macht Fehler. Dies ist in der Regel auf grundlegende Unkenntnis zurückzuführen. Selbst die einfache Frage, wie man sein Handy richtig auflädt, wird im Internet mit sich gegenseitig ausschließenden Ratschlägen beantwortet. Und es ist Sache des Besitzers zu entscheiden, wie lange sein Gerät „lebt“ und funktioniert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die erste und die nächste Ladung richtig durchführen.

Im Internet wird häufig die Frage gestellt, wie man einen neuen Smartphone-Akku auflädt und ob ein neu erworbenes Smartphone vollständig entladen werden muss. Lassen Sie uns das Problem der Reihe nach verstehen. Um 100%ig sicher zu sein, dass Ihr Smartphone durch Ihre Handlungen nicht beschädigt wird, sollten Sie einen einfachen Algorithmus befolgen:

  • Lassen Sie Ihr mobiles Gerät nach dem Auspacken eine Weile laufen, um es nach einer langen Zeit der Inaktivität im Lager „aufzuwecken“. Es ist ratsam, bis zu fünf Prozent der Ladung auszugeben.
  • Es ist strengstens verboten, die Batterie auf Null zu entladen, auch wenn dieser Ratschlag oft im Internet zu finden ist. Dies wirkt sich negativ auf Li-Pol- und Li-Ion-Batterien aus.
  • Erstes Entgelt bis zu 100 Prozent. Dies ist notwendig, um den Controller einzurichten.
  • Verwenden Sie nur das Original-Ladegerät, das normalerweise mit Ihrem Smartphone geliefert wird.
  • Verwenden Sie für die erste Aufladung keinen Computer, kein kabelloses Qi-Ladegerät und keine USB-Steckdose.
  • Wenn Sie den Aufladevorgang beendet haben, ziehen Sie den Stecker Ihres Geräts aus der Steckdose.
  • Wenn es zu plötzlichen Spitzen im Ladewert kommt oder sich das Telefon beim Laden des Akkus ausschaltet, müssen Sie den Controller kalibrieren.

Es hat sich allgemein durchgesetzt, dass eine neue Batterie mindestens dreimal entladen und wieder aufgeladen werden sollte. Die Meinung wurde durch die vollständige Umstellung auf Lithiumbatterien überholt. Sie kommen voll aufgeladen aus der Fabrik. Es spielt auch keine Rolle, wie oft am Tag Sie Ihr Telefon aufladen. Dies kann 2-3 Mal pro Tag geschehen, wodurch die Energiereserven um 20-30 % aufgefüllt werden.

Siehe auch  So schließen Sie Ihr Samsung TV-Gerät an und konfigurieren es

Lithium-Ionen-Batterien haben keinen Memory-Effekt und erfordern kein Training.

Muss das neue Telefon vollständig entladen und wieder aufgeladen werden??

Müssen Sie Ihr neues Smartphone vor dem Ladevorgang vollständig entladen?? Ja! Das erste, was Sie nach dem Kauf eines mobilen Geräts tun sollten, ist, es vollständig zu entladen und dann auf 100% aufzuladen. Danach sollten Sie das Gerät aus dem Ladegerät nehmen.

Das erste Aufladen des Akkus dauert 8-10-12 Stunden oder mehr Empfehlungen, dass ein Smartphone mit einem neuen Akku acht Stunden bis zu einem Tag lang aufgeladen liegen muss, funktionieren nicht.

Wie man einen neuen Handy-Akku richtig auflädt?

Batterien werden immer besser, verändern sich, und einige Empfehlungen sind im letzten Jahrzehnt stecken geblieben. Laden Sie Ihr neues Smartphone zum ersten Mal auf die herkömmlichste Weise auf. Es gibt keine „richtige“ Methodik. Niedriger Akkustand. schließen Sie das Gerät an das Ladegerät an und warten Sie, bis der Akku 100% erreicht hat.

Das Samsung Galaxy A51 ist eines von ihnen. Der eingebaute Akku mit einer Nennkapazität von 4000 mAh ermöglicht bis zu 32 Stunden Gesprächszeit, bis zu 15 Stunden LTE und bis zu 16 Stunden Wi-Fi-Betrieb.

Wie Sie den Akku Ihres neuen Smartphones richtig aufladen?

Viele „Experten“ raten, dass ein neuer Akku etwa einen Tag lang bei ausgeschaltetem Gerät aufgeladen werden muss, während andere behaupten, dass man auf drei vollständige Lade- und Entladezyklen nicht verzichten kann. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieser Ratschlag nicht für moderne Li-Ion-Akkus gilt, da diese den „Memory-Effekt“ und andere Nachteile nicht aufweisen.

Sie fragen sich also, was Sie mit der neuen Batterie machen sollen? Es ist einfach. praktisch nichts! Tauschen Sie Ihren Akku gegen einen neuen aus, laden Sie ihn zu 100 % auf und verwenden Sie. Entladen Sie das Telefon nicht auf Null, dies ist nicht notwendig. Mit der Zeit wird sich das Telefon „daran gewöhnen“ und beginnen, mit seiner vollen Kapazität zu arbeiten und den korrekten Ladezustand anzuzeigen.

Befolgen Sie die oben genannten Tipps und Ihre Batterie wird diesmal viel länger halten. Alle Empfehlungen gelten auch für neue mobile Geräte mit völlig neuen Batterien.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie den Akku Ihres Telefons aufladen?

Alle Batterietypen sind empfindlich gegenüber fallenden oder steigenden Temperaturen, mechanischen Einflüssen, der Verwendung von nicht originalen Ladegeräten.

Mit Li-Ionen-Akku

Häufige Tiefentladungen können diese Art von Stromquelle zerstören. Es ist nicht ratsam, vollständig aufzuladen oder eine Überladung zuzulassen. Häufiges Kalibrieren ist auch für diese Batterien gefährlich.

Siehe auch  Wie man einen Doffler-Fernseher digitalisiert

Die Leistung wird beeinträchtigt, wenn sie extremen Temperaturen oder übermäßiger Hitze ausgesetzt wird. bei 80-90% seiner Kapazität gehalten. Trainieren Sie den Akku eines Android-Handys einmal alle sechs Monate.

Mit einer Li-Pol-Batterie

Diese Art von Produkten ist anfällig für folgende Einflüsse

  • vollständiger Verlust der Ladung;
  • häufige Schulung und Kalibrierung;
  • Ständig an das Stromnetz angeschlossen;
  • Schwankungen der Umgebungstemperatur.

Wie bei Lithium-Ionen-Batterien ist es ideal, den Ladezustand bei 20-90 % zu halten.

viel, handy, ersten, aufladen, müssen

Mit einem ni-mh-Akku

Ältere Batterien dürfen nicht teilweise wieder aufgeladen werden. Dies führt zu einer schrittweisen Verringerung der Kapazität. Es ist nicht ratsam, ein Telefon mit diesen Zellen in geladenem Zustand aufzubewahren. Bei Erhitzung oder mechanischer Beanspruchung wird die Batterie schneller beschädigt als bei moderneren Produkten. Regelmäßiges vollständiges Aufladen trägt zur Erhaltung der Kapazität bei. Einmal alle 2-3 Monate üben.

Wenn Sie ein Telefon mit einem beliebigen Netzteil kaufen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass das Gerät nicht ewig halten wird. Die Alterung und das Versagen der Batterie ist ein natürlicher Prozess. Die Verlangsamung kann durch die richtige Benutzung des Telefons unterstützt werden.

Es gibt viele Mythen über das Aufladen von Smartphones. Nicht alle Benutzer wissen, wie man den Akku richtig auflädt, und sind sich nicht bewusst, dass die Lebensdauer des Akkus davon abhängt.

Wie Sie Ihr Smartphone richtig aufladen

Alle modernen Batterien sind anfällig für Degradation, was ein natürlicher Prozess ist. Dies wird durch sorgfältige Benutzung und Aufladen des Telefons nicht beeinträchtigt. Die Batteriekapazität nimmt langsam aber sicher ab.

Die große Kluft ist auf die unterschiedliche Qualität der verschiedenen Modelle von Stromquellen zurückzuführen. Auch die Technologie der Herstellung und die Besonderheiten des Betriebs können sich unterscheiden.

Aufladen eines neuen Telefons

Einige Nutzer meinen, dass sie das Gerät nach dem Kauf anders aufladen müssen. Es ist fast so, als ob man es auf 0 aufladen und dann 10 Stunden lang an der Steckdose lassen möchte.

So laden Sie einen neuen Smartphone-Akku: Laden Sie den Akku beim ersten Mal bis zur Maximalmarke auf, um die angezeigte Akkukapazität mit der tatsächlichen Akkukapazität zu synchronisieren. Die Elektronik wird in Zukunft den korrekten Ladezustand anzeigen.

Aufladen bis zu einem Jahr Nutzungsdauer

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Smartphone richtig aufladen, kann das seine Lebensdauer verkürzen. Auch wenn Ihr Android-Gerät neu ist, muss es mit Sorgfalt behandelt werden.

Einmal im Monat ist es sinnvoll, die Batterie vollständig zu entladen. Dieser Vorgang ist notwendig, um die Elektronik zu kalibrieren, die für die korrekte Anzeige des Ladezustands verantwortlich ist.

Sie kann als eine Art Ausbildung betrachtet werden. Wenn Sie den Hinweis ignorieren, beginnt die Ladeanzeige zu „lügen“. Füttern Sie die Batterie vorzugsweise in kleinen, aber häufigen Portionen.

Siehe auch  So verwenden Sie die Voreinstellungen auf Ihrem Handy

Aufladen nach einem Jahr der Nutzung

Die Batteriekapazität nimmt mit der Zeit ab. Nach einem Jahr der Nutzung beginnt die Batterie etwas langsamer zu laden als zuvor.

Alle Lithium-Ionen-Batterien sind von vornherein nur für 2-3 Jahre ausgelegt. Hier geht es um die Häufigkeit, mit der Nutzer neuere Geräte kaufen.

Wie oft am Tag können Sie Ihr Handy aufladen??

Wie bereits erwähnt, wird dringend empfohlen, moderne Li-Ionen- und Li-Po-Akkus nicht wiederholt zu laden und zu entladen. Es ist viel besser, sie halb aufgeladen zu halten (oder so nah wie möglich daran).

Und wenn Sie Ihr Smartphone regelmäßig benutzen, ist häufiges Aufladen die einzige Möglichkeit, den Akku länger zu erhalten. Natürlich möchte man nicht alle fünf Minuten zur Steckdose rennen, wenn die Akkuladung um 1-2 Prozent sinkt, denn das könnte leicht dazu führen, dass der Ladeanschluss zerstört wird.

Wie lange dauert es, einen SAT zu versenden??

Wenn Sie sich an einem College bewerben, müssen Sie die Antwort auf eine Frage wissen: Wie lange dauert es, bis Sie Ihre SAT-Ergebnisse einsenden können?? So können Sie besser planen, wann Sie den SAT ablegen werden. Sie sollten sicherstellen, dass Sie, wenn Sie den SAT ablegen, genügend Zeit haben, um das Ergebnis vor dem Abgabetermin an Ihre Zielschulen zu schicken. Wann ist die letzte Gelegenheit, den SAT zu absolvieren, wenn Sie sich für die Early Decision oder Early Action bewerben?? Wann ist Ihre letzte Chance, den SAT zu absolvieren, wenn Sie sich regulär bewerben Lösung? Diese und andere Fragen möchte ich in diesem kurzen Artikel beantworten.

Wie lange dauert es, den SAT einzuschicken??

Wenn Sie Ihre SAT-Ergebnisse online abrufen und Ergebnisberichte bestellen, dauert es etwa 1-2 Wochen, bis die Hochschule Ihre SAT-Ergebnisse erhält.

Der Grund, warum der Zeitplan ein wenig variiert, ist, dass die Colleges Ihr Konto nicht sofort erhalten, wenn das College Board einen Bericht über die Ergebnisse verschickt.

Jedes College wählt aus, wie und wie oft es die Ergebnisberichte des College Board erhalten möchte.Die meisten Hochschulen erhalten ihre Noten elektronisch mit Hilfe einer Software, die Ihre Ergebnisse speichert