Wie man ROOT-Rechte auf Android ausübt

Ilya ist der Chefredakteur der softdroid-Website.Netz. Autor von mehreren hundert Anleitungen und Artikeln zur Konfiguration von Android. Repariert seit etwa 15 Jahren Technik und löst technische Probleme für iOS und Android. Erfahren mit fast allen mehr oder weniger beliebten Marken von mobilen Smartphones und Tablets Samsung, HTC, Xiaomi, etc. Das iPhone 12 und das Samsung Galaxy S21 mit der neuesten Firmware werden für die Tests verwendet.

Diese Dienstprogramme helfen Ihnen, Ihr Android-Gerät mit wenigen Klicks zu rooten. Die Software wird auf Ihrem PC (über ein mit dem Telefon verbundenes USB-Kabel) oder direkt auf Ihrem Android-Gerät installiert.

Beachten Sie, dass Rooting-Anwendungen nicht mit allen Android-Geräten kompatibel sind (je nach Telefonmodell und Firmware-Version). Überprüfen Sie also immer die Kompatibilität der App mit Ihrem Handy, um zu vermeiden, dass es sich in einen „Ziegelstein“ verwandelt (ein mechanisch defektes Telefon mit Softwarefehlern, unbrauchbar.). Lesen Sie unbedingt die Antworten auf die Fragen zur Wurzel.

Hier ist eine Liste der überprüften Root-Anwendungen, die von Android-Fachleuten in speziellen Foren überprüft wurden:

Aufgaben beim Rooten des Telefons

Das Android-Betriebssystem ist eine Softwareumgebung, die dem Benutzer die Möglichkeit bietet, Anwendungen von Drittanbietern zu installieren, grundlegende Einstellungen zu ändern und schließlich die aktuellen Betriebssystemeinstellungen auf ihren ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Um Ihr mobiles Gerät funktionsfähig zu halten, wird der Zugriff auf den Android-Kernel, der die Systemdateien enthält, geschlossen.

ROOT-Rechte für Android sind unerlässlich: Roaming oder Rooting gibt Ihnen Zugriff auf den Systemordner (Root) und damit die Möglichkeit, Einstellungen des Betriebssystems zu ändern, die vorher unzugänglich waren.

Wie man Root-Rechte auf Android erhält

Es gibt kein Universalrezept für alle Android-Geräte. Sie müssen also alles selbst herausfinden. Glücklicherweise erstellt die Gemeinschaft der 4PDA-Forum-Benutzer detaillierte Anleitungen für alle gängigen Smartphones. Sie müssen nur das richtige für Ihr Android-Gerät finden. Der Algorithmus sieht in etwa wie folgt aus:

Auf 4PDA registrieren. Ohne sie können Sie von dort keine Dateien, Firmware und Dienstprogramme herunterladen.

Finden Sie ein Thema zu Ihrem Gerät. Seien Sie vorsichtig mit dem Modellnamen und verwechseln Sie Ihr Telefon nicht mit dessen Modifikation. Zum Beispiel, Xiaomi Redmi Note 9 ist nicht das gleiche wie Xiaomi Redmi Note 9S.

Siehe auch  Verwendung drahtloser Kopfhörer mit Android

Bootloader entsperren. Suchen Sie zunächst nach Anweisungen zum Entsperren des Bootloaders für Ihr Modell. Dazu sollten Sie die Schlagzeilen in der 4PDA-Themenüberschrift lesen. Sie sind so geschrieben, wie es die Benutzer wünschen, also finden Sie sie unter „Instructions“, „Firmware“ oder in einem separaten Abschnitt „Unlock bootloader“. Sie können die Google-Abfrage site:https://4pda verwenden.Bootloader entsperren „Modell Ihres Handys.

Wenn Sie selbst keine passende Anleitung finden, finden Sie hier einige offizielle Anleitungen zum Entsperren des Bootloaders für gängige Smartphone-Hersteller:

Sie müssen möglicherweise eine Weile warten. Xiaomi-Geräte beispielsweise werden manchmal für bis zu 1.440 Stunden Entsperrung zugelassen. Und manchmal passiert es sofort. Generell gilt: Auf alles vorbereitet sein.

benutzerdefinierte Wiederherstellung installieren. Die beliebteste ist Team Win Recovery Project (TWRP). Ein passendes TWRP-Image und eine Anleitung zur Installation finden Sie im 4PDA-Thread zu Ihrem Gerät. Sie benötigen ein USB-Kabel, um es zu installieren.

Installieren Sie die Root-Unlock-App. Die fortschrittlichste und beliebteste ist Magisk. Es ist geeignet für Geräte mit Android 5.0 und neuere. Die Magisk-Installationsanleitung finden Sie in dem Thread für Ihr Gerät auf 4PDA. In den meisten Fällen müssen Sie Magisk nur von hier herunterladen. Legen Sie das ZIP-Archiv in den Speicher Ihres Smartphones und installieren Sie es über TWRP. Starten Sie neu und installieren Sie Magisk Manager, mit dem Sie die Root-Rechte über eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche verwalten können.

Befolgen Sie die Anweisungen auf 4PDA, und Sie werden keine Probleme haben.

Was sind ROOT-Rechte und was bewirken sie??

Wir haben dieses Thema schon einmal in unserem Artikel behandelt, aber kurz gesagt handelt es sich um einen Modus, in dem der Benutzer uneingeschränkten Zugriff auf die Betriebssystemfunktionen hat. Mit ROOT-Rechten kann ein Benutzer Systemdateien und Anwendungen ändern und entfernen, die dem Besitzer im normalen Modus verborgen bleiben, und versuchen, die Leistung des Systems durch die Installation spezieller Anwendungen und Optimierungen zu verbessern. Und natürlich die verhasste Werbung aus Anwendungen und Spielen entfernen.

Wenn Sie ROOT-Rechte erhalten, erhalten Sie nicht nur die volle Kontrolle über Ihre Dateien, Anwendungen und das System als Ganzes, sondern Sie haben auch mit bestimmten Problemen zu kämpfen. Zum Beispiel:

  • Sobald Sie ROOT-Rechte erhalten, verlieren Sie sofort die Garantie, daher ist es am besten, Ihr Gerät zu rooten, nachdem die Garantie abgelaufen ist.
  • Sie können Ihr Gerät in einen „Ziegelstein“ verwandeln, indem Sie versuchen, ROOT-Rechte zu erhalten.
  • Instabiler Betrieb des Geräts. Durch die Änderung von Systemdateien und die Installation verschiedener Tweaks gefährden Sie die Integrität des Systems, was wiederum dazu führen kann, dass das Gerät „langsamer“ wird oder nicht mehr funktioniert.
  • Sie werden Ihr System nicht aktualisieren können. Mit anderen Worten: Sie können nicht von Android 10 auf 11 migrieren, selbst wenn der Hersteller diese Option zur Verfügung stellt.
Siehe auch  Ändern Sie Ihre Stimme beim Telefonieren

Wie man ROOT-Rechte auf Android über den Computer erhält

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ROOT-Rechte zu erhalten. Es gibt Optionen sowohl über Ihren Computer als auch direkt über Ihr mobiles Gerät. Ich empfehle die Methode über den Computer, da sie im Gegensatz zu den anderen Methoden immer funktioniert.

Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Root-Zugriff auf Ihr Android-Gerät erhalten.

Verwendung des Programms KingoRoot

Besuchen Sie die offizielle Website der KingoRoot-Software unter: https://www.kingoapp.com und laden Sie die Software von dort herunter.

Installieren Sie die Software auf Ihrem Computer, indem Sie die ausführbare Datei im Format.exe.

Debug-Modus aktivieren

Nehmen Sie Ihr mobiles Gerät in die Hand und aktivieren Sie den USB-Debug-Modus auf dem Gerät. Dies geschieht auf folgende Weise:

  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Öffnen Sie „Über das Telefon“ („Über das Tablet“, „Telefoninfo“).
  • Klicken Sie auf „Software-Details“. Einige Geräte verfügen nicht über diese Registerkarte. In diesem Fall muss sie übersprungen werden.
  • Finden Sie die Baunummernlinie.
  • Tippen Sie wiederholt darauf, bis die Benachrichtigung über die Aktivierung des Entwicklermodus angezeigt wird.
  • Einstellungen erneut öffnen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt „Für Entwickler“.
  • Bewegen Sie den Schieberegler in die aktive Position neben „USB-Debugging.

Starten Sie das Gerät

Jetzt können Sie die KingoRoot-Software auf Ihrem PC starten. Erst dann können Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden.

Nach ein paar Sekunden erkennt die Software das angeschlossene Mobilgerät. Die Treiber werden installiert und schließlich erscheint im unteren Bereich die Schaltfläche „Root“. Klicken Sie darauf.

root-rechte, android

Der Verwurzelungsprozess wird gestartet und der Fortschritt wird im Software-Fenster angezeigt. Danach müssen Sie die Verbindung zum Gerät trennen.

Die neueste Version von Kingroot 5 für Android

360 Root. Android mit 1 Klick verwurzeln! 360 Root ist ein weiteres nützliches und einfaches Dienstprogramm, um Root-Rechte zu erhalten, ohneLesen Sie mehr

Baidu Root ist ein Programm, um Root-Rechte für Ihr Android-Gerät zu erhalten. Immer mehr Menschen wollen ihr Gerät mit verschiedenen Methoden rooten, aber es gelingt ihnen nicht immerMehr lesen

Siehe auch  So verwenden Sie Bluetooth unter Android

Immer mehr Menschen wollen ihre Android-Geräte mit verschiedenen Methoden rooten, aber es gelingt ihnen nicht immer.0, Android 4.0, Android 4.1, Android 4.2, AndroidMehr lesen

KingoRoot. schnelle Root-Rechte für Android Wie Sie bereits verstanden haben, wird das Programm KingoRoot verwendet, um Root-Rechte ohne PC zu erhalten. Dieses Programm ist eine mobile Android-Version des so beliebtenLesen Sie mehr

Warum ROOT-Rechte entfernen

Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Hier sind ein paar Grundlagen:

  • der Benutzer ist besorgt über die Sicherheit der installierten Anwendungen und befürchtet Schadsoftware, da ein Gerät mit Sonderrechten weniger sicher ist;
  • In Ihrem Smartphone oder Tablet sind viele „Bugs“ aufgetreten;
  • Ihr Gerät hat begonnen, sich schnell zu entladen;
  • Der Nutzer möchte das Smartphone im Rahmen der Garantie zu einem Reparaturdienst bringen (mit ROOT-Rechten erlischt die Garantie);
  • Wenn das Gerät mit ROOT-Rechten in die falschen Hände gerät, kann es leicht zu einem leblosen „Ziegelstein“ werden (ein unerfahrener Benutzer kann alles löschen, was für den Betrieb des Systems erforderlich ist).
root-rechte, android

Rooting von Android 7 und höher

Herkömmliche Methoden zur Erlangung von Superuser-Rechten auf neueren Geräten führen nicht immer zu positiven Ergebnissen. Durch die Installation der App können Sie nur einige Funktionen des Smartphones steuern, aber nicht zu einem Super-Su.

root-rechte, android

Hier ist eine kurze Anleitung für OS Version 7 und höher.

  • Unlock the Bootloader (Bootloader) on the smartphone is a must. Je nach Firmware-Modell ist dieses Verfahren leicht unterschiedlich.
  • Wechseln Sie in den „Entwicklermodus“ (je nach Modell kann sich dieser an verschiedenen Stellen befinden) und aktivieren Sie „Debugging über USB.
  • Laden Sie die Android SDK Platform Tools Entwicklungsumgebung auf Ihren PC herunter.
  • Suchen Sie auf einer spezialisierten Website die erforderliche benutzerdefinierte Firmware für Ihr Smartphone, in der Regel ist es TWRP.

Nach dem Reflashen wird unser anfängliches TWRP-Fenster geladen. Wählen Sie den Punkt Recovery Mode (Wiederherstellungsmodus) mit den Tonwahltasten aus und bestätigen Sie Ihre Wahl durch Drücken der Power-Taste.

Öffnen Sie dann das Archiv SuperSU.zip und damit Root-Zugriff erhalten. Starten Sie das Gerät neu und beenden Sie den Wiederherstellungsmodus.