Was zu tun ist, wenn Ihr Tablet hängen bleibt Asus

Was ist zu tun, wenn Ihr Tablet eingefroren ist. können Sie es selbst reparieren??

Die Arbeit der modernen Elektronik wird oft von Fehlern begleitet, die für ihre Besitzer sehr unangenehm sind. Schwierigkeiten sind auf die Software zurückzuführen, aber auch auf fehlerhafte Module. Infolgedessen können solche „fortschrittlichen“ Geräte sehr oft versagen und die Funktionalität ihrer Besitzer beeinträchtigen. Aber seien Sie nicht frustriert, es gibt immer einen Ausweg. Was zum Beispiel zu tun ist, wenn sich Ihr iPad aufhängt? Dieses Problem ist nicht sehr schwerwiegend, und um aus der Situation herauszukommen, können Sie eine Reihe von Werkzeugen verwenden, die wir in unserem Artikel betrachten werden.

Wie man die Tablette der Marke „Apple“ neu startet? Sie werden die Schaltfläche „Zurücksetzen“ hier nicht finden, weil sie einfach nicht vorhanden ist. Aber iPads haben ihre eigenen Tools. Halten Sie die Home-Taste einige Augenblicke lang gedrückt, um das Tablet zurückzusetzen. In acht bis zehn Sekunden wird das System neu gestartet und alles funktioniert normal. Der erfolgreiche Neustart wird durch das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt.

Das Hängenbleiben kann viele verschiedene Ursachen haben, z. B. kann die Software fehlerhaft sein, das elektronische Modul kann defekt sein, oder es kann ein Problem mit dem Betriebssystem selbst vorliegen. Und selbst eine vertrauenswürdige Marke wie Apple ist keine Garantie dafür, dass Ihr Tablet nicht einfriert. Nach einem Einfrieren kann es sein, dass bei Berührung der Tasten und des Touchscreens keinerlei Reaktion erfolgt. Unabhängig von der Ursache des Fehlers können Sie einen unerwarteten Fehler mit einem einfachen Reset beheben.

Bitte beachten Sie, dass ein Neustart des iPads durch Gedrückthalten der Home-Taste und der Power-Taste nicht zum Verlust von Benutzerdaten führt. Nur Änderungen in den Dateien, die zum Zeitpunkt des Aufhängens geöffnet waren, können bei diesem Vorgang verloren gehen.

Wenn sich Ihr iPad aufhängt, kann das an einem Hardwaredefekt liegen. In einer solchen Situation können Sie allein keine wirksamen Maßnahmen ergreifen und müssen sich an einen Fachmann wenden. Erfordert gründliche Diagnose, Tests und Fehlersuche. Reparieren Sie Ihr Tablet nicht selbst, sonst verschlimmert sich die Situation und Ihr Gerät wird zu einem unbrauchbaren „Ziegelstein“.

Menschen mit demselben Problem (105)

Beim Einschalten zeigt das Asus ZC500TG-Telefon das Logo an, schaltet sich dann aus und schaltet sich dann wieder aus. Schaltet sich von selbst ein und aus. jjjjj 14. november 2017

Nachmittag! Ich habe dieses Problem: nach dem Einschalten erscheint Eee Pad, Asus-Logo, dann ein Hündchen Gesicht mit Farbe. Kreise ziehen und das war’s. Schaltet sich aus Bildschirm wird leer und wiederholt sich immer wieder. Schaltet sich gleichzeitig aus. Gedrückthalten der Starttaste und der Lautstärke. Was ist zu tun?? Alexander Pakhomov 30. April 2017

Setzen Sie das Droiden-Update. nach dem „zenpad“ neu gestartet und eingefroren auf das Logo „Asus IN SEARCH OF ICLNCREDIBLE“ was zu tun ist? Schaltet sich auf Knopfdruck aus. Aber wenn sie eingeschaltet ist. Auch an dieser Stelle friert er ein. osiposchech 9. februar 2017

Das Problem ist folgendes: Als ich Fotos hochladen wollte (was. Leider gab es nur auf dem Tablet) auf dem Telefon, das Tablet ausgeschaltet. Als es sich nach etwa 20 Sekunden einschaltete, fror es beim Einschalten ein, als Asus auftauchte. Zuerst konnte ich es nicht einmal ausschalten, dann wartete ich, bis es keinen Strom mehr hatte und sich selbst ausschaltete, und lud es auf. Ich dachte, es würde helfen, aber das Problem besteht weiterhin. lisochka 27. Juni 2016

Ich schalte das Tablet ein und das Logo Asus IN SEARCH OF INCREDIBLE Android erscheint! Das war’s dann auch schon, ich komme nicht mal mehr in das Technikmenü, es startet einfach nicht mehr. Batterieladung normal. Bitte um Rat, was getan werden kann? omebe 3. Juni 2016

Guten Tag, ich habe ein Problem mit dem Zenpad Z300 CG. Das Tablet funktioniert auf den ersten Blick einwandfrei, kein Einfrieren, kein plötzliches Ausschalten, aber. Worth it to go to sleep, oder samomu setzen Sie den Bildschirm und nicht mehr als 5 min-versuchten Optionen (auch sofort nach Fading-zu 5 min nach Fading-Bildschirm, alles funktioniert), schaltet sich die Tablette vollständig aus und raegirovat, um es möglich wird, nur durch Halten der Kombination von Lautstärke ein / aus-Tasten gehören. Das Tablet ist etwas über 2 Wochen alt, wurde nicht fallen gelassen oder gestoßen. Das Problem trat vor ein paar Tagen auf. Woran kann das liegen und ist es möglich, das Problem selbst zu beheben?? dutak 5. März 2016

Anschauen von Videos auf dem Tablet im TV-Viewer. Ich habe auf einen Film geklickt und das Tablet ist abgestürzt. Keine Tasten reagieren. Ich weiß nicht, was ich tun soll, ich benutze die Tablette jeden Tag, ich bin sehr besorgt. Marke des Tablets Asus. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir helfen könnten! ashidovi 17. Oktober 2015

Asus fonepad k012. Das gleiche Problem. Erscheint auf dem Asus-Bildschirm, Android am unteren Rand und lädt nicht weiter. Ich habe es mit langem Warten, Aufladen usw. versucht. д. Öffnete den Deckel. Ich kann daran nichts auszusetzen finden 🙂 Lösung wie Power Vol up beim Einschalten oder Vol Down. führt nicht dazu, dass das Menü erscheint (habe verschiedene Kombinationen ausprobiert), offenbar hat k012 eine andere Art, dieses Menü anzuzeigen. MB, die dieses Problem speziell auf k012 gelöst hat und beraten kann? mmishail 18. Juli 2015

Hallo! Mein Tablet ist zwei Jahre alt. Und heute Morgen hat es HALTEN! Und nichts reagiert (keine Berührung, kein An-/Ausschalten). aus, keine Aufladung, kein Scheiß). Aber Gott sei Dank ist mir das auch schon mit mp3-Playern passiert. Und das Problem wurde durch den Reset-Knopf gelöst. Bei meinem Asus TF 101 befindet sie sich auf der linken Seite, direkt unter dem Anschluss für die Flash-Karte. Drücken Sie leicht mit einer Stecknadel darauf, und es ist in Ordnung! Dimka Shlapak 29. Mai 2015

Plötzlich Neustart und Einfrieren auf dem Asus-Tab. Bei dem Versuch, das Gerät zurückzusetzen, bleibt es beim Logo stehen und nichts weiter. Zadira82 21. Januar 2013

Siehe auch  Videos auf das iPad laden. Zwei Möglichkeiten zum Entfernen von Videos/Filmen von Ihrem iPhone und iPad

Ich habe das gleiche Problem. Überhaupt kein Staub, da es neu ist. Ich spiele damit nicht im Sandkasten! Das Ausschalten kann wirklich nur durch gleichzeitiges Drücken von „Aus“ erfolgen. gestohlen. Volumen“ und so. kann nichts getan werden. Irgendwie erschien eine Inschrift in der oberen linken Ecke des Bildschirms, nachdem. Zwei Symbole in der Mitte des Bildschirms, auf dem einen ist eine Frage gezeichnet, auf dem anderen ein Android-Symbol mit einer blinkenden Frage auf dem Bauch. beschloss, keine Taste zu drücken. nun, es passierte nichts, es erschien nur immer wieder Asus im Hintergrund mit dem sich drehenden Ladesymbol. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Kann mir jemand sagen, was ich tun soll? rozetka 9. September 2012

Probleme mit dem System

Manchmal friert das Tablet nach einer Systemaktualisierung ein. Hersteller veröffentlichen manchmal nicht die erfolgreichsten Upgrades. Sie müssen entweder auf ein neues Update warten, das die aktuelle Version korrigiert, oder das System selbst auf eine alte Version zurücksetzen.

Manchmal werden Abstürze durch die falsche Bedienung einer bestimmten Anwendung verursacht. Möglicherweise treten nach der Installation eines Softwareprogramms Probleme auf. Oder wenn Sie eine Anwendung ausführen, wird das Tablet sehr langsam. Beobachten Sie den Betrieb und ermitteln Sie den Schuldigen für die Störung.

Oft liegt die Ursache für den fehlerhaften Betrieb des Geräts in der Hardware. Veraltete Hardware kann keine ernsthaften Aufgaben bewältigen. Oder das Gerät wurde durch einen Sturz beschädigt. Der Sensor hinkt, der Prozessor ist tot. Das Gerät überhitzt während des Betriebs. Die Ursachen können vielfältig sein. Und um mit ihnen fertig zu werden, hilft nur ein spezialisiertes Dienstleistungszentrum.

wenn, tablet, hängen, bleibt

Um festzustellen, ob Sie ein Hardware- oder ein Softwareproblem haben, können Sie selbst. Zum Beispiel könnte das Android-Gerät im abgesicherten Modus gestartet und mit dem normalen Modus verglichen werden. Nur wenige vorinstallierte Programme sind im abgesicherten Modus aktiv. Und wenn das Gerät normal funktioniert, liegt eine Software-Fehlfunktion vor. Wenn das Gerät jedoch selbst im abgesicherten Modus langsamer wird, sich aufhängt und neu startet, liegt das Problem bei der Hardware.

Es stellt sich die Frage: Was ist zu tun, wenn Ihr Tablet zu sehr hinkt?? Kein Grund zur Panik. Finden wir es heraus.

Wie wir herausgefunden haben, wenn Ihr Tablet lags, die Lösung. schalten Sie es aus und dann wieder ein. Wenn das Verfahren nicht hilft, dann gehen Sie Schritt für Schritt vor.

Prüfen Sie zunächst, wie voll der interne und externe Speicher des Geräts ist. Den Assistenten so einstellen, dass unnötige Anwendungen und Dateien automatisch gelöscht werden. Dann müssen Sie unnötige Abfälle nicht mehr manuell entsorgen.

Tabletten hängen aus zwei Hauptgründen.

  • Fehler, Fehlfunktionen, Inkompatibilitäten, Software-Fehlkonfigurationen.
  • Hardware-Probleme im Zusammenhang mit Kommunikationsfehlern zwischen Teilen der Plattform oder Fehlfunktionen im Speicher oder anderen wichtigen Knotenpunkten.

Die ehrlichste Antwort auf die Frage, was zu tun ist, wenn sich das Tablet aufhängt, ist, nichts zu überstürzen. Sie sollten verschiedene Möglichkeiten des Neustarts ausprobieren, beginnend mit der einfachsten Möglichkeit. In einigen Fällen können die Maßnahmen des Besitzers die stabile Funktionalität des Geräts dauerhaft wiederherstellen.

Jeder Hersteller bietet eine eigene Methode zum Herunterfahren des Tablets, wenn es eingefroren ist. Ihre Einstellungen, Benutzerinformationen und installierten Anwendungen gehen dabei nicht verloren. Sie müssen nur die Taste zum Herunterfahren drücken, um neu zu starten. Im normalen Modus werden Sie vom System gefragt, was Sie tun sollen. Die folgenden Menüpunkte sind hier aufgeführt: Ausschalten, Neustart, Flugmodus, Stummschaltung. Einzelne Modelle von verschiedenen Herstellern, z.B. Asus, Irbis, Samsung, haben eine unterschiedliche Liste von Optionen.

Die meisten Tablets, auch die teureren Modelle von Samsung und Huawei, können zurückgesetzt werden. Dies hilft nicht nur in Fällen, in denen das Tablet während der Benutzung nicht mehr reagiert, sondern auch, wenn es am Logo hängen bleibt und sich nicht starten lässt.

Der Reset-Knopf ist unter einem kleinen Loch in der Gehäuseblende versteckt. Um Ihr Tablet zurückzusetzen, müssen Sie Folgendes tun:

Jedes Tablet hat eine Hard-Reset-Funktion. In diesem Fall wird das Gerät vollständig auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Diese Methode des Neustarts löscht vollständig alle Benutzerdaten, installierte Programme. Diese Methode sollte in den folgenden Fällen verwendet werden:

  • Das Tablet hängt sich während des Betriebs oder im Standby-Modus auf;
  • das Gerät startet nicht, wenn Sie den Mauszeiger über das Logo halten;
  • Es gibt Probleme mit der Speicherfunktion, die sich durch Einfrieren, zyklischen Neustart des Geräts äußert.

Jedes Tablet verfügt über ein Servicemenü zum Zurücksetzen. Dies gilt für Geräte der meisten modernen Hersteller: Samsung, Huawei, Asus, Irbis und andere. Einige chinesische Tablets haben möglicherweise ein eigenes Menü oder keine Funktion zum schnellen Zurücksetzen.

Die angegebenen Tastenkombinationen zum Aufrufen des Servicemenüs (Bootloader) funktionieren bei den meisten Modellen. Es gibt jedoch Geräte, bei denen der Zugriff auf die Optionen zum Zurücksetzen oder harten Zurücksetzen nicht möglich ist. In diesem Fall kann ein Personal Computer verwendet werden.

Sobald das Tablet an einen PC angeschlossen ist, müssen Sie sicherstellen, dass es vom System korrekt erkannt wird. Wenn die Treiber nicht automatisch installiert oder nicht von der Aktualisierungsseite des Betriebssystems heruntergeladen werden, müssen Sie im Internet nach ihnen suchen. Sobald das Gerät korrekt identifiziert ist, können Sie eines der Programme installieren, die den Zugriff auf die Servicefunktionen des Systems ermöglichen.

RegawMOD Rebooter ist eine einfache Anwendung, deren Aufgabe es ist, das Tablet direkt zu steuern. Nachdem Sie die Software und die Treiber installiert haben, sollten Sie das Gerät an Ihren Computer anschließen. Klicken Sie einfach auf das Software-Symbol im Infobereich für die Verwaltung.

Die Optionen der Hard-Reset, Wiederherstellung des Systems auf die Werkseinstellungen, um loszuwerden, komplexe Probleme mit der Arbeit des Geräts. Andere Alternativen in Form eines einfachen Neustarts mit Standardmethoden, Entfernen der Batterie, Unterbrechung der Stromzufuhr durch langes Drücken der Sperrtaste, lösen vorübergehende Schwierigkeiten, z. B. ein instabiles Programm.

Die Servicetechniker raten Ihnen, Folgendes zu tun, bevor Sie einen Garantie- oder Nachgarantieservice in Anspruch nehmen. Zu wissen, wie Sie Ihr Tablet zurücksetzen können, ist also für jeden Besitzer eines solchen praktischen mobilen Geräts nützlich.

Dieses Problem tritt am häufigsten bei Nutzern alter Geräte auf, da sich das Betriebssystem und das „Bügeleisen“ mit der Zeit verschlechtern und nicht mehr richtig funktionieren können. Wenn Sie dieses Problem bereits in einem frühen Stadium der Nutzung feststellen, haben Sie wahrscheinlich ein defektes Gerät erworben. Senden Sie das Tablet zur Diagnose im Rahmen der Garantie ein und verlangen Sie, dass das Problem behoben wird, oder Sie erhalten Ihr Geld zurück bzw. tauschen das Tablet um.

Es ist auch zu bedenken, dass manche Probleme vom Benutzer selbst verschuldet sein können. Sie können zum Beispiel Viren eingeschleppt und/oder das Gerät mechanisch beschädigt haben. In einem solchen Fall wird Ihnen höchstwahrscheinlich die Garantieleistung verweigert.

Siehe auch  So installieren Sie einen Speicherstick auf einem Tablet

Warum ist das Tablet eingefroren und reagiert nicht?

Das Tablet kann aufgrund eines Softwarekonflikts einfrieren. Warum? Weil die Firmware aktualisiert werden kann und installierte Anwendungen damit inkompatibel sein können.

Ohne einen erzwungenen Reset geht es natürlich nicht. Wenn die oben beschriebenen Optionen nicht helfen, müssen wir das Gerät ernster nehmen.

Es werden dann nur alle Daten zerstört (einige können durch Entfernen der Speicherkarte gerettet werden).

Bei allen Geräten wird nur eine Option nicht funktionieren. Die häufigste Möglichkeit ist, die Tasten „Power“ und „Lauter“ gleichzeitig zu drücken und gedrückt zu halten, während das Tablet eingeschaltet ist.

Manchmal müssen Sie die dritte „HOME“-Taste verwenden. Es erscheint ein Menü, in dem Sie mit der Lautstärketaste „Einstellungen“ und dann „System formatieren“ auswählen.

Das Drücken auf „Android zurücksetzen“ führt zu einem Reset und das Tablet wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

HINWEIS: Es wurde festgestellt, dass Viren zum Einfrieren von Computern führen können. ein vollständiger Reset behebt dies.

Nützliche Tipps, was zu tun ist, wenn sich Ihr Tablet aufhängt

Wenn das Tablet nicht mehr reagiert, wenn Sie eine bestimmte Anwendung verwenden, versuchen Sie, diese zu deinstallieren.

Wenn Ihr Tablet immer noch eingefroren ist, selbst nach all den Methoden in diesem Artikel, müssen Sie es wahrscheinlich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen: Drücken Sie in den Einstellungen auf „Sichern & Zurücksetzen“ „Werkseinstellungen“ „Tablet zurücksetzen“ „Alles löschen“.

Denken Sie daran, alle wichtigen Daten im internen Speicher des Geräts zu sichern.

WARNUNG: Möglicherweise haben Sie den Sicherheitsschutz aktiviert. Wenn Sie dann versuchen, die Werkseinstellungen wiederherzustellen, werden Sie aufgefordert, den Benutzernamen und das Passwort Ihres Google-Kontos einzugeben, mit dem Sie den Schutz aktiviert haben.

Tablet friert ein und lässt sich nicht ausschalten

Für das Einfrieren eines Tablets gibt es eine Reihe von Gründen, die meist auf ein Software- oder Hardwareproblem zurückzuführen sind.

Der Vorgang ist bei den verschiedenen Modellen nahezu identisch. Bei Geräten, bei denen die Batterie entfernt wurde, müssen Sie sie herausnehmen und 5-10 Minuten ruhen lassen, dann die Batterie wieder einsetzen und versuchen, sie einzuschalten.

Wenn Sie den Akku nicht herausnehmen können, müssen Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt halten, bis sich das Gerät ausschaltet. Dies funktioniert für Samsung- und Asus-Tablets. Danach müssen Sie die SIM-Karte und den USB-Stick entfernen und das Gerät einschalten. Dies hilft in den meisten Fällen.

Außerdem können die meisten Tablets über die Reset-Taste zurückgesetzt werden, die sich bei den einzelnen Modellen an unterschiedlichen Stellen befindet. Auf Lenovo-Geräten befindet sie sich neben der SD-Karte. Drücken Sie sie mit einer Nadel oder einem Zahnstocher in die Hülle.

Wenn dies das Problem nicht löst und sich das Tablet nach diesen Maßnahmen nicht einschalten lässt, müssen Sie einen Hard Reset durchführen, d. h. das Tablet auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. (Ratschlag: im Voraus ein Backup erstellen). Dadurch werden alle Daten auf dem Tablet gelöscht und es wird in den Zustand zurückversetzt, in dem es sich beim Kauf befand, aber das Gerät wird „wiederbelebt“. Dazu müssen Sie die Wiederherstellung eingeben

  • Schalten Sie das Gerät aus;
  • Mindestens die halbe Ladung;
  • Drücken Sie die Kombination aus Lautstärke erhöhen/verringern und Ein/Aus-Taste, die für jede Tablet-Marke spezifisch ist;
  • Drücken Sie im angezeigten Menü die Taste Lauter/Billiger, um zu Daten löschen/Werksreset zu gelangen, drücken Sie die Taste Ein/Aus und wählen Sie Ja;
  • Nach dem Zurücksetzen startet das Gerät von selbst neu, oder Sie können Reboot.

Sollte auch das nicht helfen, z. B. wenn die Tablet-Aktualisierung hängen bleibt, dann ist die einzige Möglichkeit ein Reflash. Um dies zu tun:

  • Laden Sie die Firmware auf die SD-Karte herunter und legen Sie sie in das Gerät ein;
  • Geben Sie die Wiederherstellung wie oben beschrieben ein;
  • Wählen Sie Installation von sdcard;
  • wählen Sie die Firmware aus der angezeigten Dateiliste aus;
  • schalten Sie Ihr Tablet ein.

Dies funktioniert auch, wenn sich das Gerät beim Starten aufhängt.

Wenn all diese Tipps nicht helfen, ist die einzige Lösung, das Service-Center anzurufen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Tablet ausschalten können, wenn es einfriert, besuchen Sie die Website des Herstellers.

Das Tablet ist eingefroren, was ist zu tun??

Bei richtiger Anwendung funktionieren die Tabletten in der Regel problemlos und es gibt keine Probleme bei ihrer Verwendung. Aber jedes Tablet läuft mit einem bestimmten Betriebssystem, das jederzeit ausfallen kann. Es spielt keine Rolle, welches System verwendet wird, da keines von ihnen vor Störungen gefeit ist. In solchen Fällen ist der Benutzer mit der Tatsache konfrontiert, dass sein Gerät auf keine Befehle reagiert, mit anderen Worten, das Tablet ist eingefroren. Und was ist in diesem Fall zu tun??

Das Problem tritt am häufigsten bei in China hergestellten Tablets auf, aber es gibt auch Fälle, in denen die Geräte der großen Hersteller einfrieren.

Sie sind schwieriger wiederherzustellen als jedes andere Gerät. Im Gegensatz zu Computern und Laptops verfügt das Tablet nicht über die gleichen Tasten, und es ist nicht möglich, eine bestimmte Tastenkombination zu drücken.

Ursachen für das Einfrieren

Die Ursachen für Hänger lassen sich im Allgemeinen in zwei Gruppen einteilen: Software und Hardware. Die erste Ursache ist die häufigste und kann von Ihnen selbst behoben werden. Im zweiten Fall ist jedoch die Unterstützung durch Mitarbeiter des Servicecenters erforderlich.

Softwarefehler können durch das Eindringen eines Virus in das Tablet, eine Beschädigung des Betriebssystems und das Versagen einer Anwendung oder von Einstellungen auftreten.

Ein Hardwarefehler tritt auf, wenn die Platine auch nur leicht beschädigt ist, wenn fehlerhafte Geräte angeschlossen sind oder wenn das Tablet nicht normal aufgeladen werden kann (z. B. wenn das Ladegerät defekt ist).

Bevor Sie versuchen, das Problem zu beheben, müssen Sie zunächst feststellen, unter welchen Umständen und zu welchem Zeitpunkt das Problem auftritt. Ihr Tablet kann zum Beispiel beim Installieren oder Aktualisieren von Anwendungen, beim Stoßen oder Fallenlassen des Geräts, beim Laden des Geräts oder beim Surfen im Internet usw. einfrieren. Die weitere Bedienung des Geräts erfolgt auf der Grundlage dieser Informationen.

Wenn ein Programm hängen bleibt

Wenn das Hängenbleiben durch ein bestimmtes Programm verursacht wird, schalten Sie es aus und deinstallieren Sie es. Wenn das Tablet mit dem Android-System läuft, wird dies wie folgt durchgeführt. Gehen Sie im Menü zu den Einstellungen, suchen Sie die Zeile „Anwendungen“, wählen Sie dann „Ausgeführt“ und drücken Sie, nachdem Sie die gewünschte Anwendung gefunden haben, die Schaltfläche „Anhalten“ oder „Löschen“.

Siehe auch  So schließen Sie ein Mikrofon an das Tablet an

Wenn die Tablette selbst eingefroren ist

In diesem Fall ist es am einfachsten und oft auch am effektivsten, das Gerät neu zu starten. Schalten Sie Ihr Tablet wie gewohnt aus, entfernen Sie SIM- und Speicherkarten, um die Datensicherheit zu gewährleisten, und schalten Sie es wieder ein. Wenn das Tablet wieder richtig funktioniert, legen Sie die Karten sicher ein und verwenden Sie es weiter.

Wenn ein normales Zurücksetzen nicht den gewünschten Effekt hat, können Sie versuchen, das Tablet wieder auszuschalten und den Akku für einige Minuten zu entfernen. Wenn er nicht abnehmbar ist. warten Sie, bis er vollständig entladen ist.

Wenn sogar die Ein/Aus-Taste nicht reagiert, sollten Sie die „Reset“-Taste verwenden. Er befindet sich in einem kleinen Loch, und Sie müssen einen langen, dünnen Gegenstand wie einen Zahnstocher oder eine Nadel verwenden, um ihn zu drücken.

Einige Tablets verfügen nicht über eine „Reset“-Taste, in diesem Fall müssen Sie die

Wenn das Tablet nicht auf Befehle reagiert

Manchmal ist das Problem so gravierend, dass die bisherigen Methoden einfach nicht anwendbar sind. Weder das Display noch die Tasten reagieren. Was ist zu tun?? In diesem Fall müssen wir einen „Hard Reset“ durchführen. Diese Methode ist effektiv, aber nicht sicher für die auf dem Tablet enthaltenen Informationen. Um zumindest einen Teil davon zu retten, müssen Sie vor der Anwendung dieser Methode alle Karten aus dem Gerät entfernen.

Um einen „Hard Reset“ durchzuführen, hat jedes Gerät seine eigene Tastenkombination. Bei Android-Geräten ist es möglich, gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Taste zum Erhöhen der Lautstärke zu drücken. Es erscheint ein Menü, in dem Sie den Punkt „Einstellungen“ und dann „System formatieren“ auswählen müssen. Als nächstes folgt die Zeile mit dem Wort „Reset“. Wenn Sie darauf drücken, wird das Gerät neu gestartet, nicht immer sofort. Dadurch werden alle Daten auf dem Tablet gelöscht (einschließlich aller vom Benutzer installierten Informationen: Apps, Spiele, Video- und Audiodateien, Fotos, Kontodaten usw.), das Tablet wird auf seine ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt und in den Zustand am Tag des Kaufs versetzt.

Wenn das Tablet eingefroren ist und keine der oben genannten Methoden hilft, besteht die einzige Lösung darin, das Gerät zu einem Servicecenter zu bringen. Andernfalls können Sie sich von Ihrem geliebten Gerät verabschieden.

Wie Sie verhindern, dass Ihr Tablet langsamer wird und einfriert?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Verlangsamung und das Einfrieren eines mobilen Geräts in den meisten Fällen dem Benutzer anzulasten ist. Es sind ihre Handlungen, die zu einer Fehlfunktion des Systems führen.

Um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden, ist es wichtig, einige einfache Tipps zu befolgen:

Diagnose des Problems

Um die Frage zu beantworten. Warum das Tablet hängen bleibt, müssen Sie die Art des Problems bestimmen. Dazu müssen Sie sich an die Ereignisse erinnern, die dem Auftreten des Problems vorausgingen:

Auch der Punkt, an dem das Problem auftritt, sollte geklärt werden:

Es ist möglich, dass Ihr Tablet eingefroren ist und sich nicht ausschalten lässt oder umgekehrt. Dann ist die Ursache nicht so leicht zu erkennen. Wenn die Art des Problems klar ist, ist der Rehabilitationsprozess viel einfacher. Ein einfacher Neustart behebt das Problem oft, aber wenn das Problem erneut auftritt, müssen Sie eine der folgenden Methoden anwenden. Sie können z. B. ein Programm aus dem App-Shop herunterladen, das die Ursache für die Hänger analysiert.

Methode eins, für gefrorene Anwendungen

Wenn Sie festgestellt haben, dass das Problem auf ein bestimmtes Programm zurückzuführen ist, müssen Sie es deaktivieren und dann deinstallieren. Bei Android-Tablets erfolgt dies über das Menü Einstellungen / Apps / Laufende Apps („Laufende Apps“). Wählen Sie die gewünschte Anwendung aus und drücken Sie die Taste „Stopp“. Im gleichen Menü können Sie auch eine App deinstallieren. Wenn Sie nicht wissen, welche bestimmte App Ihr Leben ruiniert, sollten Sie ein wenig experimentieren, indem Sie eine App nach der anderen ausschalten, bis Sie ein Ergebnis erhalten.

Auf iOS-Systemen können Sie eine App deaktivieren, indem Sie zweimal die HOME-Taste auf der Vorderseite drücken, dann den Finger auf die betreffende App halten und die Minustaste drücken.

Methode zwei, mit nicht reagierendem Tablet

Es ist auch möglich, dass ein Gerät komplett einfriert. Was Sie tun können, wenn Ihr Tablet eingefroren ist und nicht mehr reagiert? In diesem Fall kann ohne Neustart nicht tun. Der einfachste Weg. Schalten Sie das Gerät aus, entfernen Sie die SIM-Karten und Flash-Laufwerke und schalten Sie es dann wieder ein. Dies ist die zweite Methode, bei der die Tablette oft einfach „aufgetaut“ wird. Dann können alle Karten wieder eingesetzt werden.

Wie schaltet man das Tablet aus, wenn es eingefroren ist und die Ausschalttaste nicht reagiert?? Dazu müssen Sie das kleine Loch finden, neben dem in den meisten Fällen steht. „RESET“. Es gibt eine Reset-Taste, die mit einem Zahnstocher oder ähnlichem gedrückt werden muss.

Die dritte Methode „HARD RESET“

Es gibt schwerwiegendere Probleme mit dem Gerät. Was ist beispielsweise zu tun, wenn das Tablet eingefroren ist, so dass es sich nicht einmal einschalten lässt, oder wenn es sich zwar einschalten lässt, aber das Display nicht reagiert?? In diesem Fall wird eine nicht so gute, aber wirksame Option verwendet. „Hard Reset. Dadurch werden alle Informationen auf dem Tablet gelöscht. Daher sollte diese Methode nur als letztes Mittel eingesetzt werden. Um zumindest einen Teil der Informationen zu speichern, müssen Sie diese aus dem Speicher des Geräts entfernen, der auch versehentlich beschädigt werden kann. Jedes Gerät hat für diese Methode eine spezielle Tastenkombination oder.folge, die das Gerät neu startet oder ein bestimmtes Menü aufruft.

Drücken Sie bei eingeschaltetem Gerät gleichzeitig die Tasten „HOME“ und „POWER“. Du musst 5-10 Sekunden warten, bis ein Apfel erscheint.

Android

Bei Android-Geräten verwenden Sie die Kombination aus „POWER“-Taste und Lauter-Taste. Manchmal müssen Sie auch die „HOME“-Taste verwenden. Das Gerät zeigt ein Menü an, in dem Sie mit Hilfe einer Taste oder des Lautstärkereglers „Einstellungen“ und dann „System formatieren“ auswählen müssen. Es gibt einen Punkt „Android zurücksetzen“, der das Gerät nach dem Antippen neu startet, also warten Sie eine Weile und geraten Sie nicht in Panik.

Durch diesen Vorgang wird das Tablet in den Auslieferungszustand zurückversetzt und ist damit makellos. Sie müssen Ihre Konten neu eingeben, Anwendungen installieren usw.