Übertragen von Informationen auf ein neues iPhone

Übertragen von Informationen vom iPhone auf das iPhone

Die regelmäßigen Neuerscheinungen von iPhones und anderen Apple-Handys und natürlich der Wunsch, immer besser zu werden, konfrontieren die Nutzer ständig mit dem Problem, alle Daten auf das neue Gerät zu übertragen. Alle Kontakte, Musik, Fotos, Videos, Programme usw. zu übertragen, scheint fast unrealistisch für diejenigen, die ihr iPhone nur selten zu 100 % nutzen und die Feinheiten von iTunes oder dem Dienstprogramm Tenorshare iTransGo nicht verstanden haben. Aber, es gibt keine Leser. Zunächst einmal ist zu sagen, dass die Übertragung aller Dateien bis hin zum letzten Kontakt und Schriftverkehr möglich und äußerst einfach ist. Es gibt keine Lernkurve, und einige Übertragungsmethoden sind nur ein paar Klicks entfernt. Wie man es also macht?

Die grundlegende Methode zur Übertragung von Informationen von iPhone zu iPhone ist die „Quick Start“-Funktion. Die Funktion funktioniert ohne iTunes und überträgt alle Daten ohne USB-Verbindung auf das neue Gerät. Beide Smartphones müssen mit demselben WLAN verbunden sein, sich in der Nähe befinden und jederzeit eingeschaltet sein.

Entfernen Sie die SIM-Karte aus dem alten Telefon und legen Sie sie in das neue Telefon ein.

Legen Sie die Smartphones nebeneinander und schalten Sie das neue iPhone ein, ohne das alte auszuschalten. Es muss zuvor auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt oder überhaupt nicht benutzt worden sein.

Aktivieren Sie Bluetooth auf beiden Geräten. Danach wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, alle Ihre Daten auf Ihr altes Smartphone zu übertragen und sich mit Ihrer AppleID auf Ihrem neuen Smartphone anzumelden. Drücken Sie „Weiter“. Wenn keine Taste vorhanden ist, prüfen Sie Bluetooth.

Wenn die Animation auf dem neuen Gerät erscheint, nimmst du das alte Gerät und richtest es mit der Kamera auf das neue Gerät. Wenn dies nicht funktioniert, wählen Sie die Option „Manuelle Authentifizierung“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Außerdem müssen Sie das Kennwort für das aktuelle Gerät eingeben und ein Kennwort für das neue Gerät ausdenken. Danach wird Face ID oder Touch ID eingerichtet.

Einer der letzten Schritte besteht darin, die Passwörter aller Geräte einzugeben, die mit Ihrer Apple ID verknüpft sind, einschließlich der Apple Watch, wenn Sie eine haben.

übertragen, informationen, neues, iphone

Danach können Sie den Übertragungsvorgang starten. Dies geschieht durch die letzte Sicherung. Wenn sie nicht vorhanden ist, aktualisieren Sie sie am besten über iTunes oder iCloud, was eine Option mit höherer Priorität ist. Nach der Übertragung sind Sie bereit, Ihr neues Smartphone zu benutzen.

Sichern Sie es zuerst

Als Erstes müssen Sie also die Daten von Ihrem alten Gerät übertragen. Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun:

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile. Schauen wir uns jede einzelne davon im Detail an.

iCloud

Der iCloud-Wolkenspeicher ermöglicht die Übertragung von Informationen wie: Fotos, Videos, Dokumente, Anwendungsdaten, Anwendungseinstellungen und Desktop-Grafiken, Appstore-Einkäufe, Mediendateien sowie SMS- und MMS-Nachrichten. Sie können auch die Elemente und Einstellungen festlegen, die auf den Apple-Servern gespeichert werden sollen. Zum Beispiel nur Galeriedaten, Klingeltöne, Hörbücher, aber nicht e-Wallet oder Notizen.

Der Nutzer hat freien Zugang zu 5 GB virtuellem Speicherplatz. Sie können mehr Speicherplatz erhalten, wenn Sie zusätzlichen Speicherplatz von iCloud kaufen, oder Sie können Ihre Mediathek leeren, die Sie bereits in die Cloud „hochgeladen“ haben. Dies ist ein Faktor, der vor der Erstellung eines Backups zu berücksichtigen ist.

übertragen, informationen, neues, iphone
  • Rufen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones auf und klicken Sie auf das Bild des Benutzers.
  • Suchen Sie nach „iCloud“. Tippen Sie darauf und klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherung“.
  • Aktivieren Sie den Kippschalter „Sicherung in iCloud“. Ein Stück weiter unten tippen Sie auf „Backup erstellen“.

iOS zeigt die Statusleiste sowie eine Schätzung der Zeit an, die für die Erstellung eines Backups benötigt wird.

iTunes

Das Hauptprogramm, mit dem Sie viele Anpassungen an Ihrer Apple-Hardware vornehmen können, einschließlich der Erstellung eines vollständigen Archivs, ohne Datenverlust. Es speichert die gleichen Daten wie iCloud. Über iTunes können Sie alle Ihre Logins und Passwörter für soziale Medien, Ihre gesamte Kontaktliste, die Daten der Apple Watch einschließlich Gesundheitsdaten, Whatsapp-Chats, Musik, Fotos und SMS speichern.

  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über das werkseitige Kabel mit Ihrem PC oder Laptop.
  • Öffnen Sie iTunes und suchen Sie das Telefonsymbol in der oberen linken Ecke. Klicken Sie es an.
  • In dem sich öffnenden Fenster sehen Sie ein Feld mit der Bezeichnung „Backups“. Die beiden Kontrollkästchen müssen hier aktiviert werden. Eine gegenüber „iCloud“ oder „Dieser Computer“; Sie können nach eigenem Ermessen eine von beiden wählen. Es wird empfohlen, das zweite Kontrollkästchen bei „Lokale Kopie verschlüsseln“ zu aktivieren. Mit dieser Einstellung können Sie Logins, Passwörter (auch von Microsoft Exchange und Gmail), offene Sitzungen in sozialen Netzwerken und andere Webressourcen speichern.
  • Klicken Sie auf „Kopie jetzt erstellen“. Das Gerät beginnt mit dem Synchronisationsprozess.
Siehe auch  iPhone bleibt beim Übertragen von Daten hängen

Wichtig: Achten Sie darauf, Ihr Apple ID-Kennwort zu speichern. Andernfalls wird Ihr neues Smartphone gesperrt, nachdem Sie die „Migration“ abgeschlossen haben.

Manuelles Übertragen von Fotos und Videos

Sie können eine manuelle Sicherung von Fotos und Videos mit einem PC vornehmen (ohne iTunes). In diesem Tutorial schauen wir uns den Algorithmus für die direkte Übertragung von Dateien auf einen Windows 10 PC an. Sie müssen die Apple Mobile Device Support-Treiber oder die Version 12 oder höher von iTunes installiert haben.5.1.

  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über ein Lightning-Kabel mit Ihrem Computer. In manchen Fällen benötigen Sie ein Passwort zum Entsperren.
  • Das Sicherheitssystem des Telefons kann eine Warnung anzeigen: „Vertrauen Sie diesem Computer. Drücken Sie „Vertrauen“ oder „Aktivieren“.
  • Drücken Sie „Start“ und wählen Sie „Fotos. Die gleichnamige Windows-Anwendung wird geöffnet.
  • Wählen Sie „Importieren“ und „Von USB-Gerät“ und folgen Sie den Anweisungen und Aufforderungen des Systems.

Dies funktioniert nur, wenn Ihr Smartphone keine Bilder in iCloud speichert.

Entkopplung der Smartwatch und anderer Geräte

Sobald Sie eine vollständige Datensicherung durchgeführt haben, können Sie Ihre Daten übertragen. Sie sollten jedoch zunächst alle Geräte, die mit Ihrem alten Gerät verbunden oder synchronisiert sind, trennen. Zum Beispiel die Apple Watch. eine intelligente Uhr, mit der Sie Ihr Smartphone bequem verwalten können.

Mit diesem Gerät können Sie sowohl Ihre Schritte zählen als auch Anrufe entgegennehmen. Diese Uhren tragen dazu bei, das Leben zu vereinfachen, so dass viele Menschen finden, dass dieser Kauf gut zum modernen Lebensstil passt. Es lohnt sich, die Vor- und Nachteile des Kaufs einer solchen Uhr abzuwägen:

Wenn Ihr Smartphone über angebundene Geräte verfügt, müssen diese dringend abgeschaltet werden. Sie können das Gerät manuell wieder an das neue Gerät anschließen. Folgen Sie dem nachstehenden Algorithmus, um die Geräte zu trennen:

  • Zunächst müssen Sie die Apple Watch App aufrufen, die separat auf dem iPhone für die Uhr installiert wird. Es wird eine Schnittstelle geöffnet. Darin müssen Sie auf das Informationssymbol tippen. Sie befindet sich im Symbol für die angebundene Uhr;
  • Daraufhin wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie auf „Break Pair“ klicken;
  • Verbinden mit einem neuen Gerät.

Um die Verbindung zu anderen Geräten, wie dem iPad selbst, zu trennen, müssen Sie auf ähnliche Weise auf die Apps dieser Geräte zugreifen und dabei denselben Algorithmus anwenden.

Übertragen von Daten mit Outlook.

Bei dieser Methode müssen die Informationen an den Outlook-Server übertragen werden.

Klicken Sie auf „Konto hinzufügen“, erstellen Sie ein Konto und wählen Sie die für die Übertragung erforderlichen Elemente aus.

Alle Informationen werden anschließend synchronisiert, und Sie müssen sie nur noch synchronisieren, indem Sie auf den Server auf Ihrem Android-Handy zugreifen.

Übertragen von Kontakten über iCloud

Der Algorithmus ist ganz einfach: Melden Sie sich mit Ihrem iPhone bei der App an und synchronisieren Sie die Daten über Ihr Apple-ID-Konto. Der nächste Schritt besteht darin, die Informationen mit diesem Schema auf dem Android-Gerät zu speichern:

Es gibt eine ähnliche Art der Datenübertragung über die Anwendung MC Backup, die nach dem Prinzip des iCloud-Servers funktioniert und der Algorithmus der Aktionen wird fast identisch sein.

Übertragung über Bump

Mit dieser App können Sie innerhalb weniger Minuten Daten zwischen Geräten austauschen. Dazu müssen Sie die Anwendung auf beiden Telefonen installieren, in den Einstellungen die Geolokalisierung zulassen, die Anwendung starten, die zu übertragenden Informationen auswählen und auf „Verbinden“ klicken. Sie werden benachrichtigt, wenn die Überweisung abgeschlossen ist.

So übertragen Sie automatisch die Daten vom alten iPhone auf das neue iPhone

In iOS 11 und neueren Versionen ist es möglich, Daten schnell von einem iPhone auf ein anderes zu übertragen. Die einzige Bedingung ist, dass beide Smartphones nebeneinander liegen müssen. Also, fangen wir an:

1: Schalten Sie das neue iPhone oder iPad ein und legen Sie es neben das alte Gerät (auf beiden Geräten sollte iOS 11 oder neuer laufen).

2: Auf dem neuen iPhone sollte ein „Schnellstart“-Fenster erscheinen, das Sie auffordert, das neue Gerät zu konfigurieren und Ihre Apple ID einzugeben.

3: Sobald dies geschehen ist, sollte ein Bild auf dem neuen iPhone erscheinen, scannen Sie es mit dem alten iPhone.

4: Wenn Sie zur Eingabe eines Passworts aufgefordert werden, geben Sie das Passwort vom alten iPhone auf dem neuen ein.

5: Touch ID auf dem neuen iPhone oder iPad einrichten.

6: Es stellt sich nun die Frage nach der Wiederherstellung von Daten auf einem neuen iPhone aus Ihrem letzten kompatiblen Backup.

7: Wählen Sie aus, ob Sie auf dem neuen Gerät ein Backup von iCloud oder iTunes wiederherstellen, es als neues iPhone oder iPad einrichten oder Daten vom Android-Gerät migrieren möchten.

8: Zustimmung zu den Bedingungen und Konditionen.

9: Wählen Sie aus, ob Sie einige Einstellungen in Bezug auf Siri, Find My iPhone, Apple Pay, Geo-Position und Datenschutz migrieren möchten.

Siehe auch  Die Plus-Taste auf Ihrem iPhone funktioniert nicht

10: Schließen Sie das Einrichten Ihres neuen iPhone oder iPad ab.

So übertragen Sie alle Daten von Ihrem alten iPhone auf das neue iPhone

Jetzt, wo die Sicherung fertig ist, können Sie sie auf Ihrem neuen iPhone wiederherstellen. Hier müssen Sie die Methode auswählen, die der Sicherungsmethode entspricht. Das heißt, wenn die Kopie über iCloud erstellt wurde, müssen Sie sie über den Cloud-Speicher wiederherstellen, und wenn über iTunes, dann über ein ähnliches Programm.

Alternativ können Sie auch auf ein Backup verzichten. Diese Methode wird als „Schnellstart“ bezeichnet. Diese Methode ist bei Apple-Benutzern sehr beliebt, da sie nicht genügend Speicherplatz im Gerät freigeben müssen, um das Backup zu speichern.

Verwendung der „Schnellstart“-Funktion

Diese Methode ist die beste Option für diejenigen, die ihr altes iPhone noch nicht verkaufen konnten, und die beiden Geräte liegen nahe beieinander. Die „Schnellstart“-Funktion ist an den Datenaustausch zwischen den Geräten über das Internet gebunden, daher ist es ratsam, den Status Ihres Wi-Fi-Netzwerks zu überprüfen, bevor Sie fortfahren.

Quick Start ist für iPhone mit iOS 11 und höher verfügbar.

Wenn Sie sicher sind, dass alle Anforderungen erfüllt sind, fahren Sie mit dem folgenden Algorithmus fort:

  • Schalten Sie Ihr altes iPhone ein, stellen Sie eine Wi-Fi-Verbindung her und legen Sie es neben das neue iPhone.
  • Starten Sie das neue iPhone.
  • Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an, verbinden Sie das Gerät mit demselben Wi-Fi-Netzwerk und richten Sie eine Entsperrmethode ein.
  • Wählen Sie die direkte Übertragung von Informationen.
  • Warten, bis es fertig ist.

Schließlich werden alle Daten vom alten Gerät auf das neue iPhone übertragen. Die Übertragung dauert je nach Datenmenge und Internetgeschwindigkeit 1-30 Minuten.

Übertragen von Informationen mit iCloud

Option für diejenigen, die zuvor ein Backup über iCloud Cloud Storage erstellt haben. Sie können Ihre Daten wiederherstellen, wenn Sie Ihr Gerät zum ersten Mal einschalten oder nachdem es gestartet wurde.

Im ersten Fall müssen Sie im Schritt „Schnellstart“ die Option „Aus iCloud hochladen“ auswählen. Sobald Sie eingeloggt und mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, beginnen das Herunterladen und die Wiederherstellung der Daten.

Wenn Sie Ihr neues Gerät bereits eingeschaltet haben, ohne die Sicherungskopie wiederherzustellen, müssen Sie Ihr Telefon zunächst zurücksetzen. Dies geschieht über den entsprechenden Abschnitt in den Apple iPhone-Einstellungen.

Starten Sie dann Ihr Gerät neu und wählen Sie beim Neustart „Aus iCloud-Kopie wiederherstellen“.

Warten Sie dann einige Minuten, bis alle Dateien wiederhergestellt sind. Der Vorgang wird schneller abgeschlossen, wenn Sie die Wi-Fi-Verbindung auf andere Geräte im Haus beschränken.

Übertragen von Daten über iTunes

Diese Option ist praktisch für diejenigen, die ihr iPhone mit iTunes auf einem Computer gesichert haben. Natürlich müssen Sie in diesem Fall Ihr mobiles Gerät mit Ihrem PC verbinden, da die Dateiübertragung über ein USB-Kabel erfolgt. Alternativ können Sie aber auch Wi-Fi verwenden, da iTunes diese Kopplungsmethode unterstützt.

Verbinden Sie zunächst Ihr iPhone mit einer der folgenden Methoden mit Ihrem PC. Starten Sie dann iTunes und authentifizieren Sie sich mit der Apple ID, die Sie für die Sicherung verwendet haben.

Schalten Sie Ihr neues iPhone ein und wählen Sie im ersten Schritt Wiederherstellen über iTunes.

Als Nächstes müssen Sie den Abschnitt „Übersicht“ des iTunes-Programms auf Ihrem PC aufrufen, in dem Sie detaillierte Informationen über das Backup finden. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“.

Wenn Sie Ihr neues iPhone schon eine Weile benutzen und es nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, ist die iTunes-Option eine gute Lösung. Deaktivieren Sie jedoch zunächst die Funktion „iPhone suchen“.

Verbinden Sie nun Ihr mobiles Gerät mit Ihrem PC und starten Sie iTunes. Klicken Sie dann im Abschnitt „Durchsuchen“ auf „Von Kopie wiederherstellen“.

Warten Sie eine Weile, während alle zuvor gespeicherten Dateien wiederhergestellt werden. Trennen Sie das iPhone nicht vom Computer, während der Vorgang läuft, da sonst der gesamte Algorithmus von Anfang an wiederholt werden muss.

Wie man Daten von einem iPhone auf ein anderes überträgt

Abgesehen von der Sicherung in iTunes und der anschließenden Wiederherstellung des neuen iPhones anhand einer Sicherungskopie des alten Telefons gibt es mindestens zwei weitere Möglichkeiten, alle Informationen zu übertragen. Zunächst können Sie das iPhone aus einem iCloud-Backup wiederherstellen oder, noch einfacher, die „Schnellstart“-Funktion nutzen, die erstmals in iOS 11.

Ein schneller Start auf dem iPhone

  • Um Daten von einem iPhone auf ein anderes zu übertragen, schalten Sie das zweite (neue) Telefon ein, wählen Sprache und Region aus und fahren mit der Einrichtung fort.
  • Sie werden aufgefordert, die Funktion „Schnellstart“ zu verwenden, um Ihre Daten auf Ihr neues iPhone zu übertragen.
  • Bewegen Sie Ihr altes iPhone, auf dem iOS 11 oder neuer läuft, näher an das andere Telefon heran, und das neue iPhone wird sofort benachrichtigt, dass es bereit ist, Ihre Daten zu übertragen.

Die Benachrichtigung wird sowohl auf alten als auch auf neuen iPhones angezeigt

Zuvor werden Sie aufgefordert, Ihr Apple ID-Kennwort einzugeben und je nach Smartphone-Modell Ihren Fingerabdruck oder Ihr Gesicht einzustellen. Seien Sie darauf gefasst, dass dieser Vorgang zwischen einigen Minuten und einigen Stunden dauern kann. Alle Fotos, Kontakte, Anwendungen und sogar Notizen werden schließlich auf das neue Telefon übertragen.

Unterbrechen Sie den Prozess nicht, sonst müssen Sie die Migration erneut beginnen.

Siehe auch  Fingerabdruck funktioniert nicht auf dem iPhone

Wie es funktioniert? In iOS 11 wurde ein zweites Smartphone nur zur Verifizierung benötigt, während alle Daten von einem iCloud-Backup migriert wurden. Doch ab iOS 12.4 Daten werden direkt vom Speicher des Smartphones über Wi-Fi übertragen.

Wiederherstellen aus iCloud-Sicherung

Diese Methode wird von iPhone-Besitzern schon verwendet, bevor es „Quick Start“ gab. Um das iCloud-Backup wiederherzustellen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihr altes iPhone dort gesichert wurde. Öffnen Sie dazu auf Ihrem alten Handy Einstellungen. Apple-ID-Profil. iCloud und scrollen Sie nach unten zum Menü „Backup in iCloud“. Sie sollte eingeschaltet sein; falls nicht, schalten Sie sie ein. Und wenn Sie alle Ihre Daten übertragen möchten, stellen Sie sicher, dass im Menü „Apps, die iCloud verwenden“ alle Schalter aktiviert sind. Ich habe zum Beispiel SMS deaktiviert, was bedeutet, dass bei der Datenübertragung mit iCloud die Nachrichten vom alten iPhone nicht auf dem neuen erscheinen.

Aktivieren der iCloud-Sicherung vor der Wiederherstellung eines neuen iPhone

Wenn Sie noch nie ein Backup in iCloud erstellt haben, dauert es eine Weile, bis die Informationen von Ihrem iPhone auf die Apple-Server hochgeladen werden. Sie können nun Ihr neues Gerät einrichten.

Um Daten von einem iPhone auf ein anderes mit iCloud zu übertragen, müssen Sie bei der Einrichtung des neuen Telefons in einem der Schritte „Aus iCloud-Kopie wiederherstellen“ anstelle von „iPhone als neu einrichten“ auswählen. Sobald Sie Ihre Apple ID eingegeben haben, beginnen Sie mit der Migration Ihrer Kontakte, Apps, Fotos, SMS und anderer Informationen. Nach einer Weile können Sie Ihr Smartphone wieder benutzen, aber die Wiederherstellung wird fortgesetzt. Sie erkennen das daran, dass die Apps geladen werden und die Fotos im Echtzeit-Schnappschuss angezeigt werden.

Übertragen von iPhone-Daten mit iTunes

Die älteste aufgelistete Methode, die von vielen als unbequem empfunden wird, weil bei der Verwendung von iTunes regelmäßig Fehler auftreten können und Sie am Ende keine Daten mehr haben könnten. Aber es ist eine nützliche Option, wenn Sie Daten von einem iPhone auf ein anderes übertragen möchten, z. B. wenn Sie ein 300-GB-Backup haben und keinen zusätzlichen Speicher von iCloud kaufen möchten (obwohl „Quick Start“ besser ist).

Auf dem Mac wird das iPhone direkt im Finder angezeigt

In diesem Fall schließen Sie Ihr altes iPhone an Ihren Computer an, starten iTunes (oder den Finder in macOS Catalina), öffnen die Seite des angeschlossenen Geräts und wählen „Jetzt sichern“. Der Vorgang ist nicht schnell, vor allem, wenn Sie viele Daten auf Ihrem Telefon haben, damit Sie Zeit haben, zu Mittag zu essen und Ihren Geschäften nachzugehen.

Sie können die Sicherungskopie verschlüsseln, wenn Ihnen die Sicherheit zu wichtig ist

Es wird eine Sicherungskopie auf Ihrem Computer erstellt, stellen Sie also sicher, dass Sie genügend freien Speicherplatz dafür haben. Sobald Sie eine Sicherungskopie erstellt haben, schließen Sie Ihr neues iPhone an und wählen Sie „Mit iTunes einrichten“. oder iTunes wird das neue Gerät erkennen und Ihnen die nächsten Schritte zur Einrichtung vorgeben. Die Idee ist, dass das Backup des alten iPhones auf das neue Telefon übertragen wird. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, auf die neueste iOS-Version zu aktualisieren, bevor Sie eine Sicherung wiederherstellen.

Wir raten davon ab, iTunes zur Wiederherstellung zu verwenden; eine direkte Datenübertragung ist vorzuziehen.

Das Problem ist, dass Ihre vorherige Sicherung möglicherweise nicht die letzten Änderungen berücksichtigt, die Sie an Ihrem alten iPhone vorgenommen haben. Wenn Sie z. B. gestern Abend eine Kopie erstellt haben und heute Nachmittag die Informationen übertragen möchten, werden Ihre Anrufe, SMS und aktuellen Fotos nicht berücksichtigt. Bei der direkten Methode werden alle Informationen so übertragen, wie sie zum Zeitpunkt der Kopplung auf dem Smartphone vorhanden sind. Außerdem sind Sie bei dieser Methode im Gegensatz zu iCloud nicht in der Datenmenge beschränkt, die Sie übertragen können.

Dateimanager für das iPhone

Die Übertragung von Daten von Ihrem alten iPhone auf Ihren Computer und die anschließende Wiederherstellung auf Ihrem neuen iPhone kann auch mit Software von Drittanbietern erfolgen. Hierfür gibt es spezielle Dateimanager wie iCareFone. Damit können Sie iPhone-Daten oder nur Fotos selektiv auf Ihren Computer kopieren. falls Sie keine vollständige Sicherung wünschen. Es gibt auch einen separaten Bereich in der App für Backups und Wiederherstellungen, damit du das neue iPhone 12 genau wie dein altes iPhone benutzen kannst.

In der Cloud speichern

Cloud-Speicher erfreuen sich weltweit immer größerer Beliebtheit, so dass Apple es Ihnen ermöglicht, Sicherungskopien Ihres iPhones in anderen Clouds zu erstellen und zu speichern. Öffnen Sie die Cloud-Speicheranwendung Ihrer Wahl. Suchen Sie in den Einstellungen den Menüpunkt „Synchronisation“. Koppeln Sie Ihr iPhone mit der Cloud. Danach sehen Sie im Speichermenü den Eintrag „Backup starten“ oder einen ähnlich benannten Eintrag. Warten Sie, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist, und deaktivieren Sie das drahtlose Netzwerk auf Ihrem Gerät nicht.

übertragen, informationen, neues, iphone