Speicher auf dem LG-Handy löschen

Wie man den Speicher des LG Nexus 5 16GB (Schwarz) Telefons leert

LG Nexus 5 16GB (Schwarz) Besitzer beschweren sich oft, dass der interne Speicher schnell voll ist. Der Nutzer hat keine Möglichkeit, eine neue Anwendung herunterzuladen oder ein Video zu drehen. Aber zum Glück gibt es einige einfache Möglichkeiten, den Speicher auf Ihrem LG Nexus 5 16GB (Black) Handy zu leeren.

Wenn der Besitzer des LG Nexus 5 16GB (Black) sein Smartphone seit einiger Zeit nicht mehr gereinigt hat, sollte er als Erstes große Dateien löschen, die er seit einiger Zeit nicht mehr benutzt hat. Das können heruntergeladene Filme, Musikstücke und andere Daten sein. Um zu löschen, müssen Sie den „Explorer“ öffnen, den Ordner oder die Datei markieren und dann auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken.

Löschen des internen Speichers auf dem LG-Handy

Alle modernen Smartphone-Modelle verfügen über eine ausreichende Menge an internem Speicher: Er variiert zwischen einigen Dutzend und mehreren Hundert Gigabyte. Der große Systemspeicher ermöglicht es Ihnen, verschiedene Daten zu speichern: Dokumente, Fotos, Videos, Audiodateien, sowie Anwendungen und Spiele herunterzuladen. Doch früher oder später ist die Speicherkapazität eines Smartphones erschöpft, was sich erstens negativ auf die Leistung des Betriebssystems auswirkt und zweitens dazu führt, dass der Nutzer keine neuen Dateien speichern kann.

In den meisten Fällen lässt sich das Problem ganz einfach lösen, indem der interne Speicher geleert und unnötige Dateien gelöscht werden. Um zu überprüfen, wie voll der Speicher Ihres LG-Smartphones ist, wählen Sie „Speicher“ im Menü „Einstellungen“. In diesem Abschnitt können Sie sehen, wie viel Speicherplatz belegt und wie viel frei ist (in Zahlen und in Prozent).

Hier können Sie auch sehen, welche Anwendungen den meisten Arbeitsspeicher auf Ihrem Smartphone verbrauchen. Gehen Sie dazu auf „Speichernutzung nach Anwendungen“. Wenn Sie eine dieser Anwendungen nicht regelmäßig nutzen, können Sie sie beenden. Sie können dies im Menü „Einstellungen“ unter dem Punkt „Anwendungen“ tun.

Dies ist jedoch nicht immer ausreichend. Daher haben die Smartphone-Hersteller effektivere Methoden zum Löschen des internen Speichers Ihres Telefons entwickelt. So wird es in LG-Smartphones umgesetzt.

  • Rufen Sie das Menü „Einstellungen“ auf. Wählen Sie „Geräteverwaltung“ und darunter „Interner Speicher“. Sie benötigen die Option Optimieren (je nach Modell auch Smart Cleaning genannt).
  • In diesem Abschnitt sehen Sie, wie viel Speicherplatz auf Ihrem LG-Handy freigegeben werden kann. Das Android-Betriebssystem bietet Ihnen mehrere Optionen. Sie können temporäre Dateien und RAW-Dateien (das Format, in dem Bilder gespeichert werden) löschen. RAW-Bilder sind in Bezug auf die Speichernutzung wesentlich „schwerer“ als JPG-Dateien). Zu den „temporären Dateien“ gehören der Anwendungs-Cache, temporäre Zwischenablage-Dateien. Sie können auch Ihren Download-Ordner aufräumen und alle Standby-Anwendungen löschen. Drücken Sie dazu auf die Schaltfläche „Löschen“ in der rechten unteren Ecke des Telefondisplays.
Siehe auch  Wie Sie Ihr Telefon zum Vibrieren bringen

Bevor Sie mit dem Leeren des Arbeitsspeichers beginnen, überprüfen Sie noch einmal alle Ihre Daten: Dateien, Anwendungen, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich Informationen löschen, die Sie benötigen, da es unmöglich ist, sie wiederherzustellen, wenn sie einmal gelöscht wurden.

Eine weitere Möglichkeit, den internen Speicher Ihres Smartphones zu bereinigen, sind spezielle Apps. Sie müssen das herunterladen, was für Android-Smartphones verfügbar ist.

Die 3 besten Apps zum Löschen des internen Speichers von LG-Handys

Avira Optimierer. Reinigt den Telefonspeicher, entfernt unnötige Dateien und beschleunigt den Arbeitsspeicher.

SD Dienstmädchen. Eine Reihe von Verwaltungstools für Ihre Anwendungen und Dateien.

Telefon-Reiniger. Löscht unerwünschte Dateien und verbessert die Leistung Ihres Telefons.

Sie können den internen Speicher Ihres LG-Telefons auch manuell säubern, indem Sie Dateien löschen, die viel Platz beanspruchen. Das ist der erste Punkt, auf den man achten sollte:

speicher, lg-handy, löschen
  • Fotos und Videos. Mit den leistungsstarken Videokameras von heute können Sie qualitativ hochwertige Fotos aufnehmen, die viel Speicherplatz benötigen. Der beste Ausweg ist die Speicherung Ihrer Fotos in einem Cloud-Dienst (z. B. Google Photo). Zum einen spart dies Speicherplatz auf dem Smartphone, zum anderen bietet der Dienst selbst an, doppelte Fotos zu löschen.
  • Gespeicherte Karten. Viele der Karten-Apps speichern Karten für die spätere Offline-Nutzung. Diese Karten können Hunderte von Megabytes groß sein. Diese können aus Google Maps gelöscht werden. „Heruntergeladene Gebiete“.
  • Spiele und Anwendungen, die Sie schon lange nicht mehr geöffnet haben. Wenn Sie die Anwendung in den letzten sechs Monaten nicht geöffnet haben, können Sie sie bedenkenlos entfernen.
  • Wiedergabelisten. Auch wenn Sie Musik über Streaming-Dienste hören, bleiben Ihre gespeicherten Wiedergabelisten standardmäßig auf Ihrem Handy gespeichert. Um dies zu ändern, müssen Sie die Einstellungen der App aufrufen und die Zwischenspeicherung von Musik deaktivieren.
  • Browser-Cache. Wenn Sie von Ihrem Smartphone aus verschiedene Websites besuchen, kann der Browser-Cache viel Platz beanspruchen. Sie können sie im Menü „Persönliche Daten“ löschen. „Geschichte löschen„.

Eine andere Möglichkeit, den Speicher Ihres LG-Handys zu leeren, besteht darin, Daten (z. B. Fotos und Videodateien) auf Ihre Speicherkarte zu übertragen. Gehen Sie dazu in das Menü „Einstellungen“, wählen Sie „Speicher“ und dort „Daten auf SD-Karte übertragen“.

So leeren Sie den Papierkorb auf Ihrem LG-Handy

Moderne Smartphones stehen einem durchschnittlichen Computer in Bezug auf die technischen Spezifikationen nicht viel nach, und nur wenige Menschen nutzen sie ausschließlich für den vorgesehenen Zweck. Wir sind es gewohnt, mit unseren Smartphones im Internet zu surfen, Videos anzuschauen und große Datenmengen zu speichern, und der große Speicherplatz macht es oft möglich.

Siehe auch  LG TV mit unzureichendem Speicher

Damit Ihr Smartphone immer Platz hat, empfehlen die Hersteller, den Speicher regelmäßig zu reinigen (Link zum Artikel „Reinigung des Speichers“). Und das wirft bei vielen Nutzern die Frage auf, ob ihre LG-Smartphones über einen Papierkorb verfügen, der dem von Computern ähnelt. Temporärer Speicherort für gelöschte Dateien. Und wenn ja, wo befindet er sich und kann er manuell geleert werden?

Auf LG-Smartphones, wie auch auf anderen Android-Geräten, können Sie jede Art von Dateien löschen, um den internen oder externen Speicher des Telefons freizugeben. Alle Daten werden jedoch unwiederbringlich gelöscht. Nur Fotos bilden eine Ausnahme, da die neuesten Android-Versionen eine „Papierkorb“-Funktion für Foto- und Videodateien eingeführt haben. Gelöschte Fotos werden 30 Tage lang in diesem Ordner gespeichert und das System warnt Sie.

Die Cloud-Dienste von Google oder Yandex bieten die Funktion Papierkorb. Wenn Sie Fotos von Ihrem Smartphone löschen, wird eine Kopie in der Cloud gespeichert. Und wenn Sie ein Bild aus der Cloud löschen, wird es automatisch in den Papierkorb verschoben, wo es 60 Tage lang gespeichert wird. Das Gleiche gilt für Daten, die Sie auf Ihrem Cloud-Laufwerk speichern. Es gibt jedoch einen Unterschied: Hier werden die Daten gespeichert, bis der Eigentümer sie manuell löscht.

Um Dateien aus Cloud-Diensten zu löschen, die mit Ihrem LG-Smartphone verbunden sind, gehen Sie zum Papierkorb, wählen Sie „Systemsteuerung“ (das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms) und wählen Sie „Alles löschen“. Sie kann sowohl auf einzelne Dateien als auch auf den gesamten Inhalt des „Papierkorbs“ angewendet werden.

Darüber hinaus können Sie das Problem des fehlenden Papierkorbs auf Ihrem LG-Smartphone lösen, indem Sie eine der speziellen Apps von Google herunterladen.Play, das sind temporäre Ordner zum Speichern und Organisieren gelöschter Dateien, damit sie später wiederhergestellt oder gelöscht werden können.

Die 3 besten Papierkorb-Apps für Android:

Eine kostenlose Anwendung, die für alle nützlich ist, die versehentlich benötigte Dateien und Daten gelöscht haben. Unterstützt alle Dateiformate. Der Papierkorb wird automatisch nach einer bestimmten Zeitspanne geleert (Zeitspanne von 1 Woche bis 3 Monate). Die (kostenpflichtige) Premium-Version verfügt über einen Cloud-Speicher für vom Benutzer gelöschte Daten und spart so Platz auf Ihrem Smartphone.

Es ist ein vollwertiger Dateimanager mit umfangreichen Funktionen und einer praktischen Papierkorbfunktion, darunter. Kostenlos, mit In-App-Käufen. Cloud-Speicher für gelöschte Daten ist für die Premium-Version verfügbar.

Anwendung zur vorübergehenden Speicherung gelöschter Daten auf Android-Smartphones. Die Dateien in der App werden je nach Typ (Audio, Video, Foto, heruntergeladene Dateien usw.) in Ordnern gespeichert.д.) Es gibt auch die Möglichkeit, Ordner einzurichten und den Papierkorb nach einer benutzerdefinierten Zeitspanne (von 1 Tag bis 1 Monat) automatisch zu löschen.

Wenn der Speicherplatz immer noch knapp ist

Die zuvor besprochenen Möglichkeiten, um den internen Speicher des LG K8 (2017) X240 vollständig freizugeben. Doch selbst das Löschen einer großen Anzahl von Dateien führt nicht zu optimalen Ergebnissen, wenn der Besitzer eine Version mit minimalem Speicherplatz erworben hat.

Siehe auch  Übertragen von Daten von Samsung auf Huawei

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu umgehen. Zuerst können Sie die MicroSD-Karte installieren. Er erweitert den internen Speicher um 32 bis 256 Gigabyte, je nach gewählter Konfiguration. Zweitens gibt es die Möglichkeit, persönliche Daten in eine Cloud wie Google Drive oder Yandex Drive hochzuladen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nur eine begrenzte Menge an freiem Platz zur Verfügung steht. Sie benötigen ein Abonnement, um Ihr virtuelles Laufwerk zu erweitern.

Bei der Auswahl einer geeigneten Option kann der Besitzer die meisten Dateien auf eine microSD-Karte übertragen oder die Daten in die Cloud hochladen. Leider können Anwendungen nicht verschoben werden. Aber Fotos, Videos und Musik können ohne große Probleme entsorgt werden.

Löschen von Dateien aus Messengern

Bei der Nutzung von WhatsApp und anderen ähnlichen Messengern senden LG K10 (2018)-Besitzer häufig Fotos an andere. Nach der Ansicht werden sie nicht gelöscht, sondern im Speicher des Geräts gespeichert. Sie müssen sie also manuell löschen.

Alle über WhatsApp empfangenen Medien werden im gleichnamigen Ordner gespeichert, der Verzeichnisse mit den Namen „Bilder“ und „Video“ enthält. Diese Verzeichnisse müssen entweder über den Dateimanager auf Ihrem Smartphone oder über den „Explorer“ Ihres Computers gelöscht werden.

Löschen von Dateien aus Messengern

Bei der Verwendung von WhatsApp und anderen ähnlichen Messenger-Programmen senden LG L70 D325-Besitzer häufig Fotos an andere Personen. Nach der Ansicht werden sie nicht gelöscht, sondern bleiben im Speicher des Geräts. Sie müssen also manuell gelöscht werden.

Alle über WhatsApp empfangenen Multimediadaten werden im gleichnamigen Ordner gespeichert, der Verzeichnisse mit den Namen „Bilder“ und „Video“ enthält. Diese Verzeichnisse müssen entweder über den Dateimanager auf Ihrem Smartphone oder über den Datei-Explorer Ihres Computers gelöscht werden.

Löschen von alten Downloads

Nur wenige Menschen denken darüber nach, wie viel Müll sich im Ordner „Downloads“ oder wo auch immer Sie die Dateien abgelegt haben, angesammelt hat.

Sie können den Speicher selbst oder mit Anwendungen von Drittanbietern bereinigen, von denen es viele in Google Play gibt. Am besten verwenden Sie die Google Files App. Es analysiert alle Ihre Ordner und macht Vorschläge, wie Sie unnötiges Material einsparen können. Alles, was Sie tun müssen, ist Ja zu sagen.