So legen Sie die SIM-Karte auf Ihrem Android-Handy fest

Wie richte ich die SIM-Karte auf meinem Android-Handy ein??

Legen Sie beide SIM-Karten in Ihr Mobiltelefon ein und gehen Sie dann auf „Netzwerk und Internet“. „SIM-Karten“ (oder „SIM-Karten und Mobilfunknetze“, der Name kann unterschiedlich sein). In diesem Bereich werden zwei SIM-Karten angezeigt, die jeweils einen eigenen Namen haben: Name des Besitzers, Kartentyp, Betreiber usw. д.

  • Sie müssen die zweite SIM-Karte in das Telefon einlegen,
  • Öffnen Sie dann den SIM-Manager in den Einstellungen ,
  • tippen Sie auf den Namen der zweiten SIM-Karte ,
  • Bewegen Sie den Schieberegler von der Position „Aus“ in die Position „Ein“

Was ist der aktive Dual-SIM-Modus??

Er heißt Dual SIM Active Mode und funktioniert folgendermaßen. Wenn Sie auf einer SIM-Karte sind und ein Anruf auf der anderen SIM-Karte eingeht, wird der Anruf auf die Karte umgeleitet, auf der Sie sich gerade befinden. Sie können also wie gewohnt einen Anruf halten und den anderen annehmen.

Der Grund, warum das Telefon das Netz nicht erkennt Das Problem kann durch eine Hardware-Fehlfunktion oder eine defekte SIM-Karte verursacht werden. Wenn das zweite Gerät kein Signal empfängt, wenden Sie sich an das Servicezentrum des Mobilfunkbetreibers, um die SIM-Karte auszutauschen. Es ist auch ratsam, das SIM-Kartenfach in Ihrem Smartphone zu überprüfen.

Was ist der aktive Dual-SIM-Modus??

Dies wird als „Dual SIM Active Mode“ bezeichnet und funktioniert folgendermaßen. Wenn Sie mit einer SIM-Karte telefonieren und die andere SIM-Karte Sie anruft, wird der Anruf auf die SIM-Karte umgeleitet, mit der Sie telefonieren, so dass Sie wie gewohnt einen Anruf halten und den anderen annehmen können.

Wenn Ihr Android-Telefon das Mobilfunknetz nicht erkennt, versuchen Sie, eine andere SIM-Karte einzulegen, vorzugsweise von demselben Betreiber. Wenn Ihr Android-Telefon das Netz sofort findet, liegt das Problem definitiv bei der SIM-Karte. Wenn sie gesperrt ist, können Sie sich an das Servicecenter Ihres Mobilfunkbetreibers wenden, um die Sperrung aufzuheben.

Was ist zu tun, wenn die SIM-Karte inaktiv ist??

SIM-Karte ist nicht aktiviert? Dies bedeutet, dass netzinterne Optionen nicht verfügbar sind, da die SIM-Karte und der Telefonkontakt für die Stabilität des empfangenen Signals verantwortlich sind. Wenn die Verbindung unterbrochen ist, wird auf dem Bildschirm Fehler angezeigt, wenn Sie versuchen, einen Anruf zu tätigen oder eine Webseite aufzurufen. Nicht jeder weiß, dass man die Karte manuell einstellen muss, damit sie funktioniert.

Um die Wahl der SIM-Karte für Anrufe auf Huawei einzurichten oder festzulegen, dass alle ausgehenden Anrufe nur von einer SIM-Karte getätigt werden, müssen Sie auf „Standardanrufe“ klicken und im sich öffnenden Menü die gewünschte Option auswählen. Ich hoffe, Sie haben die gesuchten Informationen gefunden und konnten die SIM-Karte konfigurieren.

Siehe auch  Wie man unter Android eingehende unbekannte Anrufe blockiert

So richten Sie die SIM-Kartenauswahl beim Anrufen eines Android-Samsung-Geräts ein

Samsung Galaxy

legen, sim-karte, ihrem, android-handy, fest

Hallo! Heute erfahren Sie, wie Sie auf Ihrem Android-Handy Samsung Galaxy eine SIM-Karte auswählen können, wenn Sie anrufen. Sie können die SIM-Auswahl bei einem abgehenden Anruf ganz einfach einrichten. Sie können die SIM-Auswahlfunktion auf allen Samsung Galaxy-Smartphones der Modelle A, S, J, Note, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 und X aktivieren. Es geht schnell und einfach. Siehe Anweisungen unten und schreiben Sie Ihre Kommentare. Jetzt geht’s los!)

Suchen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Smartphones das Symbol Einstellungen und tippen Sie es an.

Tippen Sie in den Einstellungen auf die Registerkarte „Verbindungen.

Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte SIM-Manager.

Klicken Sie auf dieser Seite unten rechts gegenüber der Option SIM-Auswahl auf den Schalter, um sie zu aktivieren.

Wenn der Schalter blau angezeigt wird, ist die SIM-Kartenauswahl aktiviert. Mit dieser Option werden Sie aufgefordert, die SIM-Karte auszuwählen, wenn Sie das nächste Mal den Benutzer anrufen, mit dem Sie über die Nicht-Haupt-SIM-Karte kommuniziert haben.

Beachten Sie, dass Sie beim Wählen der Nummer standardmäßig die Wahl zwischen SIM-Karte 1 und 2 haben. Im Manager können Sie die Nummer, Farbe und den Betreiber der SIM-Karte sehen.

Wenn Sie eine Nummer aus Ihren Kontakten anrufen, können Sie außerdem im Voraus auswählen, welche SIM-Karte für den Anruf verwendet werden soll.

So richten Sie die Auswahl der SIM-Karte bei Anrufen mit Android Samsung ein

Samsung Galaxy

Hallo! Heute erfahren Sie, wie Sie die SIM-Karte beim Anrufen auf Ihrem Android-Handy Samsung Galaxy auswählen können. Sie können die SIM-Auswahl für abgehende Anrufe einfach einstellen. Sie können die Funktion zur Auswahl der SIM-Karte auf jedem Samsung Galaxy-Smartphone-Modell aktivieren: A, S, J, Note, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, X. Es ist sehr einfach und schnell. Siehe Anweisungen unten und schreiben Sie Ihre Kommentare. Gehen wir zu!)

Suchen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Smartphones das Symbol Einstellungen und tippen Sie es an.

Klicken Sie in den Einstellungen auf die Registerkarte „Verbindungen“.

Tippen Sie anschließend auf die Registerkarte SIM-Manager.

Klicken Sie auf dieser Seite unten auf der rechten Seite gegenüber der Option SIM-Auswahl auf den Schalter, um sie zu aktivieren.

Wenn der Schalter blau angezeigt wird, bedeutet dies, dass die SIM-Auswahl aktiv ist. Mit dieser Option werden Sie aufgefordert, die SIM-Karte auszuwählen, wenn Sie den Benutzer, mit dem Sie über die Nicht-Haupt-SIM-Karte kommuniziert haben, das nächste Mal anrufen.

Beachten Sie, dass Sie beim Wählen einer Nummer standardmäßig die Wahl zwischen SIM-Karte 1 und 2 haben. Manager zeigt die Nummer, Farbe und den Betreiber der SIM-Karte an.

Siehe auch  Wie Sie Viren von Ihrem iPad entfernen. Erkennen und Entfernen von Viren auf dem iPad

Wenn Sie eine Nummer aus Ihren Kontakten anrufen, können Sie auch vorwählen, von welcher SIM-Karte der Anruf getätigt werden soll.

Einrichten von Yota auf Android

Wenn Sie eine SIM-Karte zum ersten Mal einschalten, erhält Ihr Smartphone oder Tablet in der Regel eine Textnachricht mit den erforderlichen Einstellungen. Sie müssen die SMS nur öffnen und speichern, damit sie wirksam wird. Manchmal werden solche Nachrichten jedoch automatisch als Spam verschickt oder vom Benutzer gelöscht. In solchen Fällen müssen Sie den Netzzugang manuell einrichten. Sehen wir uns an, wie Sie Yota auf Android selbst einrichten können.

Yota auf Android aktivieren

Das erste, was Sie tun sollten, nachdem Sie versehentlich SMS mit den Yota-Interneteinstellungen gelöscht haben, ist, den Betreiber zu kontaktieren und darum zu bitten, die Einstellungen erneut zu senden. Wenn Sie jedoch nicht gerne mit Callcenter-Mitarbeitern kommunizieren, können Sie darauf verzichten.

Um das Internet von Yota aus manuell einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts auf die Registerkarte „Mehr“.
  • Wählen Sie „Mobiles Netzwerk“.
  • Zum Abschnitt APN gehen.
  • Erstellen Sie eine neue Verbindung. Ein zusätzlicher Zugangspunkt wird über das Pluszeichen am oberen Rand des Fensters aktiviert.
  • Füllen Sie in dem erscheinenden Formular die Felder „Name“ und ANP aus. In die erste Zeile geben Sie Yota ein, in die zweite. Internet.Yota oder Yota.ru. Die übrigen Parameter (Port, Server, Authentifizierung usw.) sind bereits festgelegt.) lassen sie unverändert.

Sobald die Yota SIM für Android aktiviert ist, sollte das 3G-Symbol am oberen Rand des Desktops erscheinen.

Wenn nach der Durchführung der angegebenen Aktionen das Internet auf Ihrem Gerät nicht erschienen ist, versuchen Sie, ein Häkchen im Abschnitt „Mobiles Netz“ zu setzen und dann die Zeile „Nur 2G. Damit beginnen Sie mit der Suche und dem Anschluss an das Hochgeschwindigkeitsinternet.

Einrichten eines Yota-Tarifplans

Um die Einrichtung von Yota und die Erweiterung Ihres Tarifplans zu erleichtern, hat Yota eine spezielle Anwendung namens „Mobile operator for Android“ veröffentlicht. Mit seiner Hilfe können Nutzer dieses Mobilfunknetzes:

  • Passen Sie Ihren Tarifplan an, indem Sie die Anzahl der SMS und Minuten festlegen, die dem Teilnehmer pro Monat zur Verfügung stehen;
  • Binden Sie Ihre Bankkarte und laden Sie Ihr Konto online auf;
  • Kontrolle der Nutzung des Internetverkehrs;
  • Chatten Sie mit Vertretern des technischen Supports und erhalten Sie sofortige Hilfe bei allen Problemen.

Das Produkt ist auf Play Market sowie auf Ressourcen von Drittanbietern (z. B. 4pda.ru). Es liegt an Ihnen zu entscheiden, von wo aus Sie es installieren.

Wi-Fi-Freigabe mit Yota

Durch die Aktivierung und Konfiguration der Yota SIM-Karte erhalten Sie eine unbegrenzte Hochgeschwindigkeitsverbindung auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Ein solches Gerät ist jedoch nicht in der Lage, das Internet drahtlos zu übertragen. Der Grund dafür ist, dass das Unternehmen die Verwendung von Geräten, die mit Yota als Wi-Fi-Hotspot verbunden sind, verboten hat.

legen, sim-karte, ihrem, android-handy, fest

Bevor Sie dieses Dienstprogramm installieren, müssen Sie die Superuser-Rechte auf Ihrem Gerät freischalten. So können Sie Änderungen im Android-Systembereich vornehmen. Das Programm Kingo Root kann Ihnen zu einem erweiterten Zugang verhelfen:

  • Installation der Anwendung auf dem PC.
  • Smartphone (Tablet), das als Wi-Fi-Zugangspunkt fungiert, mit dem Computer verbinden.
  • USB-Debugging aktivieren. Diese Funktion ist auf der Registerkarte „Für Entwickler“ verfügbar.
  • Starten Sie Kingo Root und öffnen Sie die Superuser-Rechte mit der entsprechenden Schaltfläche.
  • Android neu starten.
Siehe auch  BIOS-Kennwort auf Ihrem Lenovo-Laptop zurücksetzen

Der installierte Superuser-Zugang ermöglicht es Ihnen, Systemdaten und integrierte Anwendungen zu löschen. Daher ist es notwendig, sehr vorsichtig damit zu arbeiten, da das Löschen einer falschen Datei zu einem kompletten Absturz des Betriebssystems führen kann.

Sobald Sie die Root-Rechte erhalten haben, können Sie direkt dazu übergehen, Yota von der drahtlosen Internetverbreitung zu befreien:

  • Installieren Sie TTL Master auf Ihrem Handgerät.
  • Starten Sie die Anwendung. In dem sich öffnenden Fenster sehen Sie die aktuelle TTL 64.
  • Damit das Telefon mit angeschlossenem Yota Internet im Wi-Fi-Punkt-Modus arbeiten kann, sollte der angegebene Wert auf 63 geändert werden. Dies kann in der entsprechenden Zeile erfolgen.

Nachdem die TTL geändert wurde, verschwindet das Internet auf dem Smartphone für einige Zeit, und das Gerät beginnt erneut mit der Suche nach einem Hochgeschwindigkeitsnetz. Danach müssen Sie die TTL Master-Einstellungen eingeben, indem Sie auf „Open Modem Mode“ klicken und den Wi-Fi-Hotspot aktivieren.

Durch die Aktivierung von Yota auf Android und die Freigabe der drahtlosen Verteilung können Sie den neuen Wi-Fi-Hotspot nutzen, um nicht nur Ihr Smartphone, sondern auch Ihr Tablet, Ihren Laptop und andere Geräte mit dem Hochgeschwindigkeitsinternet zu verbinden.

Warum führt die SIM-Karte nur Notrufe aus??

Sehr oft wird das Problem durch eine fehlerhafte SIM-Karte verursacht, wenn eine neue Karte gekauft und installiert wird. Eine Neuinstallation der SIM-Karte kann helfen. Wenn die SIM-Karte nicht funktioniert, sollten Sie sie in einem Geschäft des Mobilfunkbetreibers durch eine neue ersetzen (die Nummer wird gespeichert)

Öffnen Sie das Gerät und nehmen Sie den Akku heraus, um die SIM-Karte zu prüfen. Ihr Samsung sieht die SIM-Karte möglicherweise nicht, weil sie verrutscht ist. Bei Verschmutzung kann es sein, dass Ihr iPad oder Smartphone die SIM-Karte nicht erkennt. Wischen Sie die Kontakte mit einem Stück Mikrofasertuch oder einem gewöhnlichen Radiergummi mit Alkohol ab.