So konfigurieren Sie den Router für IPTV

Einrichten eines Routers für IPTV

Russische Anbieter folgen ausländischen Anbietern bei der Entwicklung des interaktiven Fernsehens. Jetzt können Sie nicht nur das Internet, sondern auch IPTV anschließen. Es ist jedoch notwendig, den Router so einzurichten, dass er das Signal an den Fernseher überträgt, sonst können Sie den Film nicht sehen.

Im Gegensatz zu anderen Formen des Fernsehens verwendet IPTV das Internet-Protokoll zur Übertragung von Datenpaketen. Aus diesem Grund benötigen Sie nur einen leistungsfähigen Router und ein Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellen kann, keine Satellitenschüssel, Receiver, Kabel usw.д.

Das interaktive Fernsehen hat jedoch seine Tücken. So verfügen beispielsweise nicht alle veralteten Fernsehgeräte über ein vollwertiges Betriebssystem, t.е. Sie müssen also eine TV-Set-Top-Box installieren, die das Signal umwandelt und das fertige Bild an das Gerät überträgt.

Ist es möglich, IPTV mit einem Xiaomi-Router zu verbinden??

Die Einrichtung von IPTV auf einem Xiaomi-Router wirft viele Fragen auf. Das Problem ist, dass der Xiaomi-Router standardmäßig kein IP-TV von lokalen Dienstanbietern wie Rostelecom unterstützt. Die notwendige Funktion fehlt einfach, obwohl die Hardware es erlaubt, sie für die Arbeit mit TV-Kanälen zu konfigurieren.

Einige Handwerker desselben Unternehmens haben eine erweiterte Version der Firmware erstellt. Es ermöglicht Ihnen bereits die Konfiguration von IPTV auf dem Mi Router 3. Es gibt keinen Weg daran vorbei, ohne die Software zu ersetzen. Es bleibt nur noch, sich mit anderen Funktionen zufrieden zu geben oder die Firmware auf Padavan zu ändern.

Asus-Router-Einstellung IPTV

Dieser Artikel ist eine vollständige Anleitung, wie man IPTV auf Asus einrichtet, um digitales Fernsehen von Dom.Router, Beeline, Rostelecom und TTC. Fast alle modernen Asus-Router, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, unterstützen die Multicast-Technologie. Mit einfachen Worten: Sie können interaktives Fernsehen anschließen, einen Port an Ihrem Router einrichten und das Leben genießen.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass einige Asus-Modelle die IPTV-Übertragung über ein separates VLAN nicht unterstützen, ohne das TV-Übertragungen bei einigen Dienstanbietern (z. B. bei einigen Rostelecom-Niederlassungen) nicht funktionieren. Aber das muss sofort geklärt werden. Ansonsten hat dieser Hersteller keine Probleme. Wenn Sie Probleme haben. aktualisieren Sie einfach Ihre Firmware.

In einigen Fällen kann sie neue Funktionen hinzufügen.

So öffnen Sie einen Port auf Asus für die TV-Set-Top-Box

Zunächst möchte ich denjenigen, die nicht wissen, wie interaktives digitales Fernsehen funktioniert, eine Erklärung geben. Der Anbieter sendet einen Multicast-Stream, der an den Nutzer geliefert und von der Software, einem Kartenmodul oder einem STB-Empfänger empfangen wird. Die meisten Dienstanbieter verwenden eine STB-Set-Top-Box als Endgerät. Auf der Benutzerseite muss der LAN-Port Ihres Asus Wi-Fi-Routers richtig konfiguriert sein. Öffnen Sie einen „Port“, wie ich es nenne, für TV, und gehen Sie wie folgt vor!

Der erste Schritt besteht darin, sich in den Einstellungen des Routers anzumelden. Starten Sie auf einem beliebigen Computer, der mit dem Router verbunden ist, Ihren Webbrowser (egal, ob Chrome, Opera oder ein anderes Programm) und geben Sie die lokale IP-Adresse Ihres Routers in die Adressleiste ein. Die Standardadresse des Asus-Routers lautet 192.168.1.1. Geben Sie die Adresse in die Adresszeile des Browsers ein, drücken Sie die Eingabetaste und Sie sehen das folgende Bild:

Siehe auch  So verbinden Sie IPTV mit Ihrem Fernseher

Hier müssen wir uns anmelden. Der Standardbenutzername für alle Asus-Router ist admin. Das werkseitige Kennwort, das nach dem Zurücksetzen mit der Schaltfläche „Zurücksetzen“ wiederhergestellt wird, lautet admin.

Hinweis: Der werkseitige Benutzername und das Kennwort für Ihren Asus-Router befinden sich auf einem Aufkleber auf der Unterseite oder Rückseite des Routers.

Wenn das werkseitig voreingestellte Kennwort nicht korrekt ist, bedeutet dies, dass Sie oder jemand anderes es zuvor geändert hat. Was zu tun ist, lesen Sie hier. Link.

Sobald Sie auf die Weboberfläche Ihres Routers zugegriffen haben, müssen Sie im Hauptmenü die Option Local Area Network auswählen.Dadurch wird eine Seite mit der Registerkarte IPTV geöffnet. Es sieht so aus:

Achten Sie hier auf den Unterabschnitt „LAN-Anschluss“. Standardmäßig gibt es keine Port-Einstellung für IPTV auf Asus. Was getan werden muss?!

Im Feld „IPTV STB-Anschluss wählen“ müssen Sie die Liste öffnen und den Anschluss wählen, an den die Set-Top-Box angeschlossen werden soll. Beim Asus-Router für IPTV können Sie einen oder zwei Ports auswählen. Nicht mehr als zwei. nicht erlaubt. Wenn Sie drei Set-Top-Boxen haben, müssen Sie einen zusätzlichen Switch installieren:

Sobald der Anschluss ausgewählt wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen. Danach wird der ausgewählte LAN-Anschluss aus der allgemeinen LAN-Gruppe ausgeschlossen. STB-Gerät kann eingesteckt werden. Wenn Ihr ISP kein separates VLAN für TV verwendet, wie in Dom.Wenn Sie IPTV auf Ihrem Asus-Router einrichten möchten, können Sie einen oder zwei Ports auswählen.

VLAN auf Asus einstellen

Damit ein Multicast-Stream den Nutzer erreicht, verwendet der Anbieter separate virtuelle Netzwerke. VLANs. Aber manchmal hebt er das VLAN-Tag auf seinen Geräten nicht auf, sondern überlässt diese Aufgabe den Geräten seines Kunden. Um IPTV auf dem Asus-Router zu konfigurieren, reicht es in diesem Fall nicht aus, einfach einen Port zuzuweisen. Dieser Plan wird also nicht funktionieren:

Was ist jetzt zu tun?? Das ist es, was! Öffnen Sie die Liste im Feld „ISP-Profil wählen“ und wählen Sie Manuelle Konfiguration. Unten sehen Sie Felder zur Eingabe von VID-Werten (Vlan-ID) für Internet und IPTV:

Normalerweise wird der Internetdienst ohne Angabe von VID. Aber Sie können nicht einfach so ein VLAN für digitales Fernsehen einrichten. Wenden Sie sich an den technischen Support Ihres Internetanbieters. In meinem Fall ist die verwendete VLAN-Nummer 1001. Sie werden zu 100% eine andere Nummer haben. Ich gebe es in das Feld VID ein.

Im Feld PRIO müssen Sie jedoch die Priorität. 4. angeben. Dies ist der 802-Prioritätswert.Mit 1P können Sie dem TV-Verkehr Vorrang vor dem Internetverkehr einräumen. Wenn die Priorität nicht eingestellt ist, wird das Fernsehgerät beim Herunterladen von Dateien aus dem Internet verlangsamt und das Bild wird unscharf.

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Übernehmen“ zu klicken, um die Einstellungen Ihres Asus-Routers zu speichern.

Wie konfiguriere ich IPTV auf einem Asus-Router. Anleitung

Die Einrichtung von IPTV auf Asus-Routern ist überhaupt nicht kompliziert; es geht darum, einen Port für das TV-Gerät zu wählen und IGMP Snooping einzuschalten. Die meisten drahtlosen Router von Asus unterstützen IPTV nur teilweise, d. h. es gibt keine vollwertige VLAN-Unterstützung (die übrigens manchmal bei teuren Modellen wie dem RT-N66U zu finden ist). Es ist erwähnenswert, dass die Unterstützung für 802.1Q ist in letzter Zeit bei fast allen großen Geräteherstellern zu finden, selbst bei sehr einfachen Modellen. Warum es von Asus immer noch ignoriert wird, ist mir unklar.

Bei älteren Versionen der Wi-Fi-Router-Firmware ist die IPTV-Verbindung auf die Auswahl eines Ports für die TV-Set-Top-Box beschränkt, wenn eine Internetverbindung unter WAN, Registerkarte Internetverbindung erstellt wird:

Wählen Sie in der Liste „IPTV STB Port-Auswahl“ einen oder zwei Ports aus, die mit dem WAN-Port parallel geschaltet werden. In einigen Fällen müssen Sie auch die IGMP-Unterstützung aktivieren. Gehen Sie dazu zum Abschnitt LAN.Route (LAN-Route):

Siehe auch  Huawei sieht die SD-Karte nicht

Markieren Sie „Ja“ für „Multicast-Routing aktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“.

Bei neuerer ASUSWRT-Firmware sind die IPTV-Parameter auf einer eigenen Registerkarte im Abschnitt „Lokales Netzwerk“ untergebracht:

Wählen Sie in der Liste „IPTV STB-Anschluss auswählen“ einen oder zwei Anschlüsse für TV-Set-Top-Boxen. Schaltfläche „Übernehmen“ drücken. In manchen Fällen müssen Sie den Parameter „Enable“ auf „Enable multicast routing“ setzen.

So konfigurieren Sie IPTV über einen Asus-Router

Heutzutage gibt es einen sehr interessanten Dienst, der von Internet-Providern angeboten wird, nämlich IPTV, eine der Varianten des digitalen Fernsehens. In der Regel bieten die Anbieter mehrere Optionen für die Nutzung eines solchen Dienstes wie IPTV an, z. B. die Verwendung einer speziellen TV-Set-Top-Box oder eines speziellen Programms auf dem Computer.

So richten Sie IP TV auf dem PC ein

Sie können IPTV über den PC mit VLC Player ansehen. Dies ist ein Open-Source-Multimedia-Player, der alle Arten von Mediendateien abspielen kann, einschließlich IPTV-Kanäle.

Sobald Sie den Player heruntergeladen und installiert haben, öffnen Sie VLC Player. Tippen Sie auf den Bereich oben auf dem Bildschirm, der „Medien“ heißt.

konfigurieren, router, iptv

Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Netzwerk-Streaming öffnen“.

Sie erhalten nun die Meldung „Bitte geben Sie eine Netzwerk-URL ein“. Hier müssen Sie einen speziellen Link eingeben m3u. Klicken Sie dann auf „Abspielen“.

Ein kleiner blauer Kreis beginnt sich zu drehen und vermittelt den Eindruck, dass das Programm nicht antwortet. Sie müssen jedoch nur ein oder zwei Minuten warten, bis der Player alle Kanäle geladen hat.

konfigurieren, router, iptv

IPTV über Wi-Fi und Lan-Kabel ansehen

Wenn eine Verbindung ohne Set-Top-Box für die Anzeige von einem PC, mobilen Geräten oder Smart TV erforderlich ist, sind andere Parameter erforderlich.

konfigurieren, router, iptv
  • Gehen Sie zu „Lokales Netzwerk“.
  • IGMP-Snooping aktivieren.
  • Multicast-Routing aktivieren.
  • Proxy-Server-Aufgabe. Sie müssen die Ziffern „1234“ eingeben.
  • Anwendung von Änderungen.

Wenn eine Übertragung über Wi-Fi erforderlich ist, muss eine zusätzliche Kabelverbindung hergestellt werden, nachdem die grundlegende Kabelverbindung eingerichtet wurde:

  • Gehen Sie zum Abschnitt „Drahtloses Netzwerk“.
  • Öffnen Sie den Punkt „Professional“.
  • IGMP-Snooping einschalten.
  • Stellen Sie die Verbindungsgeschwindigkeit auf 24 Mbit/s ein.
  • Übernehmen Sie die Änderungen.

Wichtig. Der Algorithmus gilt für Router mit neuer und alter Firmware.

Häufige Fehler

Betrachten wir die häufigsten Fehler.

konfigurieren, router, iptv

Die Kanäle funktionieren nicht

Die Ursache für das Fehlen von Kanälen können sowohl Hardware- als auch Systemprobleme sein. Dies wird jedoch meist durch falsche Einstellungen der Antiviren-Software verursacht. Wenn der Protector das Streaming als gefährlich oder verdächtig ansieht, blockiert er die Übertragung. Sie können die Blockierung im Antivirus-Protokoll löschen.

Häufig verlieren Nutzer die Verbindung des Internetkabels mit dem Router oder der TV-Set-Top-Box. Überprüfen Sie den Status der Anschlüsse und der Verkabelung. Entfernen Sie den Schmutz, tauschen Sie die Befestigungen aus, wenn das Kabel nicht angeschlossen werden kann.

Nicht funktionierende DirectX-Bibliothek

Dies ist ein häufiges Problem bei Computern. Die Spieler verwenden Software, aber oft ist DirectX in den Einstellungen ausgewählt. Gehen Sie zu den Anwendungseinstellungen und ändern Sie sie.

Wenn sich daraufhin nichts ändert, sollten Sie sich an Ihren Dienstanbieter wenden. Er wird prüfen, ob es irgendwelche Blockaden gibt, ob das Signal den Router erreicht usw.п. Alternativ kann auch ein Mitarbeiter beraten, wie das Problem zu lösen ist.

Kein Ladebildschirm

Manchmal erscheint ein Cartoon-Bild auf dem Bildschirm anstelle des Standard-Startbildschirms und der Player lässt sich nicht einschalten. Überprüfen Sie das Verbindungsschema und starten Sie den Empfänger neu, um die Blockade zu beseitigen.

Keine IP-Adresse

Die Systemmeldung „Keine IP-Adresse“ kann auf dem Bildschirm erscheinen. Dies tritt in der Regel nach einem längeren Stromausfall auf, insbesondere wenn der Benutzer seine Einstellungen nicht gespeichert hat. In diesem Fall müssen Sie die Router-Einstellungen aufrufen und den Port auswählen, an den die STB angeschlossen ist.

Siehe auch  TV sieht den Router, stellt aber keine Verbindung her

Falsche ID-Daten

Der Anbieter kontrolliert alle persönlichen Konten und sperrt den Zugang zu ihnen, wenn Sie die Vertragsbedingungen nicht einhalten, sich weigern, die Dienste zu nutzen, usw.п. Wenn Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen können, obwohl Sie für Ihr Abonnement bezahlt haben, ist wahrscheinlich ein Systemfehler aufgetreten. Das Problem kann nur von Rostelecom gelöst werden. Rufen Sie den Kundendienst an und bitten Sie darum, die Sperre zu entfernen. Der Anbieter wird sie innerhalb von 24 Stunden entfernen.

Router

Die Einrichtung von IP-TV über einen Router läuft folgendermaßen ab

Bei den meisten Geräten ist die Einrichtung von IPTV mit wenigen Klicks erledigt (Einstellungen prüfen und speichern), aber es gibt überall Besonderheiten.

D-Link

Je nach Situation, Verbindungsmethode und den von Ihrem ISP bereitgestellten Daten gibt es drei Möglichkeiten, den Wi-Fi-Router für IPTV anzuschließen.

  • Um die Webschnittstelle für die Einstellungen in Ihrem Browser aufzurufen, gehen Sie zu 168.0.1. IPTV-Set-Top-Box ist über Kabel mit dem Router verbunden.
  • Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zu „Multimedia-Geräte verbinden.
  • Die IGMP-Proxy-Funktion im D-Link-Router ermöglicht es, IPTV auf PC und TV zu sehen, die im Heimnetzwerk verbunden sind. Wenn diese Option deaktiviert ist, rufen Sie das Untermenü WAN in den Verbindungseinstellungen auf und aktivieren diese Option für die aktuelle Schnittstelle.

D-Link DIR-300 rev. B3

Für die Produktreihe DIR-300 ist die Einrichtung von IPTV über einen Wi-Fi-Router noch einfacher.

  • Öffnen Sie die Konfigurationsoberfläche des Routers.
  • Gehen Sie zu „Setup“. „LAN Setup“, wo Sie im Feld „Router IP Adresse“ „192“ eingeben.168.243.1″.
  • Erweiterte Netzwerkeinstellungen öffnen.
  • Aktivieren Sie unten auf der Seite das Kontrollkästchen „Multicast-Streams aktivieren“ und starten Sie das Gerät neu.

Bei Asus-Routern gehen Sie zum Abschnitt „LAN“ und aktivieren Sie die Registerkarte „Route“, wo Sie das Multicast-Routing aktivieren.

TP-Link

Nach dem Upgrade auf die neueste Firmware-Version wird Multicast automatisch aktiviert, weitere Einstellungen sind nicht erforderlich.

NetGear

Klicken Sie im „Schnellmenü“ auf „Einstellungen“ und dann auf „Internet-Port-Einstellungen“. Einschalten der STB-Stream-Umleitung auf den gewünschten Anschluss.

ZyXEL

Um die Arbeit von Internet und IPTV zu kombinieren, müssen Sie zwei Schnittstellen erstellen und sie mit einem WAN verbinden. Zum Beispiel ist IPTV auf VLAN 10 und der Internetzugang auf VLAN 100 verfügbar.

  • Erstellen einer neuen IPoE-Verbindung mit VLAN 10 (Port für IPTV). Gehen Sie dazu auf „Internet“. „IPoE“ und fügen Sie eine neue Schnittstelle mit der VLAN-ID 10 hinzu.

Wenn Sie auf dem PC fernsehen, müssen Sie den IGMP-Proxy aktivieren.

Worauf Sie beim Anschluss der IPTV-Geräte achten müssen:

Verwendung einer IPTV-Set-Top-Box:

Aktivieren Sie die Option WAN-Brückenport auswählen und wählen Sie einen oder mehrere LAN-Ports des Routers für den Anschluss der IPTV-Set-Top-Box aus.

Verwendung eines PCs für IPTV (kabelgebundene und drahtlose Verbindung)

Aktivieren Sie die Option „Multicast-Routing aktivieren“, um die Filterung des Multicast-Verkehrs zu deaktivieren und ihn bei Bedarf in das interne Subnetz des LAN umzuleiten. Vergessen Sie nicht, die IPTV-Zuschaueraktivität in der Firewall zuzulassen.

Für IPTV-Benutzer, die eine drahtlose Verbindung nutzen, um Verzögerungen und „Artefakte“ zu vermeiden, benötigen Sie die Option Multicast-Rate (Mbps), mit der Sie die Bandbreite des an die drahtlose Verbindung übertragenen Multicast-Datenverkehrs begrenzen können. Es wird empfohlen, den Maximalwert einzustellen, um zu vermeiden, dass die Wi-Fi-Verbindung auf den anderen drahtlosen Clients unterbrochen wird, wenn Sie.