Einrichten von Satellitenfernsehen auf Ihrem Fernsehgerät

Satelliten-TV-Ausrüstung

Bevor Sie Ihren Satelliten-Tuner (Receiver) an die 220v-Steckdose anschließen, müssen Sie alle notwendigen Verbindungen zum Satelliten-Tuner (Receiver) nur im von 220v getrennten!

Achtung! Alle Kabelanschlüsse müssen bei abgezogenem Satelliten-Tuner (Receiver) an der 220-V-Steckdose vorgenommen werden (nicht! Ein Schalter. nämlich eine Steckdose!)

Welche Fernsehsignale sind verfügbar?

Um Kabelfernsehen sehen zu können, müssen Sie einen Kabelanschluss von Ihrem Anbieter in Ihrer Wohnung haben. In diesem Fall handelt es sich um eine digitale Übertragung, im Gegensatz zur analogen, bei der ein analoges Signal verwendet wird. Auch Sendungen, die über das Internet ausgestrahlt werden, fallen in diese Kategorie.

Der Satellitenrundfunk wird von hoch über dem Boden befindlichen Satelliten aus übertragen. Die Ausstrahlung ermöglicht den Zuschauern in der Regel eine hohe Bild- und Tonqualität. Um diese Kanäle zu sehen, benötigen Sie eine fein abgestimmte Satellitenschüssel. Die große Mehrheit dieser Kanäle sind Bezahlkanäle.

Sie können also eingesehen werden, sofern der entsprechende Tarif bezahlt wurde. Um zuzuschauen, erhalten die Nutzer Karten, die bescheinigen, dass sie bezahlt haben. Sie müssen in das CAM-Modul oder in den entsprechenden Steckplatz am TV-Gerät eingesetzt werden.

Satellit MTS TV | Nano Sat

Kaufen Sie jetzt eine Ausrüstung und lassen Sie sie als Geschenk installieren!

Wir sind ein offizieller Handelsvertreter von MTS. Sie können eine Reihe von notwendigen Ausrüstung für die Installation von Satelliten-TV von MTS Anbieter kaufen.

MTS sendet ein Satellitensignal über den Satelliten ABS-2, der sich auf 75 Grad Ost befindet. Ihr Versorgungsgebiet umfasst mehr als 95 % des russischen Staatsgebiets.

  • Das Basispaket umfasst 130 echte Kanäle ohne stündliche Versionen. Es umfasst die meistgefragten und beliebtesten TV-Kanäle:
  • 18 Nachrichten,
  • 16. Filme und Serien,
  • 31 Bildungs- und Unterhaltungskanäle,
  • 9 Sportarten,
  • 13 Kinder,
  • 12 Musikkanäle,
  • 30 HD-Kanäle.
  • Keine unübersichtlichen TV-Shops oder uninteressante Kanäle, sondern auf jeden Zuschauer zugeschnittene Bewertungsinhalte.
  • Die HD-Set-Top-Box ist ein ultrakompaktes und einfach zu bedienendes Gerät, das zu einem attraktiven Preis erhältlich ist. Das integrierte 3G-Modem ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Funktionen des Geräts zu verwalten und die interaktiven Dienste über das mobile Internet zu nutzen, ohne dass Sie sich von der Couch erheben müssen.
  • HD-Set-Top-Box kann als Router für das integrierte Wi-Fi verwendet werden. Dies ist ein außergewöhnliches Angebot auf dem heimischen Markt, das zusätzliche Kabel und mühsame Einstellungen überflüssig macht.
  • Mit einem Internetvolumen von 1 GB pro Monat können Sie direkt von Ihrem Fernseher aus online gehen.
  • Verwenden Sie die Funktionen zum Anhalten und Zurückspulen, um die Sendung schnell und einfach zu steuern. Sie haben die Möglichkeit, eine zuvor ausgewählte Sendung oder einen Film jederzeit anzuhalten oder aufzunehmen.
  • Eine Reihe von interaktiven Diensten: Media Player, Wetter, Nachrichten, Programmführer und vieles mehr.
  • Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche erleichtert der elektronische Programmführer die Suche nach Informationen über Fernsehsendungen, Filme, Nachrichten und aktuelle Themen.
  • Video on Demand. das Angebot für alle, die Filme zu einem günstigen Zeitpunkt sehen möchten.

Zusätzliche Dienstleistungen

Im Rahmen von „Satellite TV MTS“ wird der Dienst „Mobile Internet MTS“ angeboten. Ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Internet-Inhalte von Ihrem TV-Bildschirm aus. Der Dienst ermöglichte einen Breitband-Internetzugang auch für diejenigen, die zuvor kein kabelgebundenes Netz hatten. Mobile Internet MTS deckt ein riesiges Gebiet, fast das ganze Land.

Mit Mobile Internet „Satellite TV“ können Sie eine Reihe einzigartiger interaktiver Funktionen nutzen, zum Beispiel:

  • jedes Video auf Abruf,
  • Programmführer auf Abruf auf Ihrem Fernsehbildschirm,
  • Aufnehmen einer ausgewählten Sendung oder eines Films,
  • Pause- und Rückspulfunktion,
  • Details anzeigen,
  • Benachrichtigungen über das Wetter in einer bestimmten Region,
  • Newsfeeds,
  • Spannende Anwendungen und vieles mehr.

Um Schwierigkeiten bei der Nutzung des mobilen Internets zu vermeiden (Besuch verschiedener Websites, die für das Fernsehen angepasst sind), ist in der monatlichen Gebühr für den Dienst „Satellitenfernsehen“ ein tägliches Verkehrskontingent von 1 GB enthalten (die Zugriffsgeschwindigkeit ist in den angegebenen Grenzen nicht begrenzt). Bei Überschreitung der Quote wird die Geschwindigkeit auf 16 Kbps reduziert.

Diese Einschränkung kann mit der Option „Turbo Button“ geändert werden

Auf dem Fernsehbildschirm werden Bilder der am häufigsten nachgefragten Dienstleistungen gezeigt:

  • Wetter in einer bestimmten Stadt,
  • Währungsumrechnungskurse,
  • Newsfeed,
  • „Yandex. Karten“ und „Yandex. Verkehr“ mit Warnungen zu Verkehrssituationen.

Aufzeichnungen des Programms gemäß dem Programmplan. Die Funktionen „Zurückspulen“, „Pause“ und andere praktische Funktionen machen das „Satelliten-TV MTS“ noch praktischer.

Die Out-of-Home-Aufnahme stellt sicher, dass Sie keine Sendung verpassen, die an diesem Tag oder am Vortag ausgestrahlt wurde. Sie können sie jederzeit wieder ansehen.

Wenn Sie weggehen oder telefonieren müssen, haben Sie die Möglichkeit, die Sendung zu unterbrechen. Sie können jederzeit zur Ansicht zurückkehren.

Die Kunden des Dienstes haben die Möglichkeit, Filme zu bestellen, die gerade in den Kinos des Landes angelaufen sind. Sie können sie jederzeit auf Ihrem Fernsehbildschirm ansehen.

Nichts wird Sie davon abhalten, sich über Neuigkeiten und Ereignisse zu informieren. Beschreibungen aller gezeigten Filme und Programme. Sie können unabhängig voneinander nach Genre, Schauspieler oder Regisseur oder nach individuellen Interessen sortieren. Das Tag-Erinnerungsprogramm lässt Sie keine interessante Talkshow verpassen. Die bequeme und leicht zu navigierende Benutzeroberfläche macht das Satellitenfernsehen zu Ihrem zuverlässigen Freund, der Ihnen stets eine angenehme Freizeitgestaltung bietet.

Siehe auch  So verwenden Sie viber auf Ihrem Computer

Mit dem Media Player von MTS TV können Sie Fotos und Familienvideos ansehen und Musik auf der STB hören. Sie müssen lediglich ein externes Gerät mit Multimedia- und Musikinhalten über den USB-Anschluss an die Set-Top-Box anschließen.

Sie können auch verhindern, dass Ihr Kind unerwünschte Sendungen sieht, indem Sie für alle Kanäle Grenzen setzen.

WAS IM AUSSTATTUNGSPAKET ENTHALTEN IST

  • HD TV-Set-Top-Box, mit der Sie HDTV-Kanäle sehen können
  • Fernbedienung (im Lieferumfang des Geräts enthalten)
  • Kabel mit HDMI auf HDMI-Eingang
  • Kabel mit Buchse 3.5. 3 RCA-Eingang
  • Anweisungen zum Aufstellen und Anschließen des Geräts
  • Antenne
  • Antennenkabel
  • Konverter
  • Zwei Steckverbinder Typ F
  • Das Gewicht des Sets beträgt 7,9 kg
  • Die Abmessungen des Geräts sind 79x67x14 cm

Was wird benötigt?

Für die Einrichtung eines Satelliten-TV MTS gibt es keine Schwierigkeiten. Sie brauchen nicht einmal eine spezielle Ausrüstung, um das Satellitensignal zu erkennen, sondern nur ein Smartphone mit der von der offiziellen Website heruntergeladenen Anwendung.

Es ist auch möglich, die Satellitenposition mit Hilfe eines Assistenten auf der MTS-Website oder direkt im Menü der Set-Top-Box zu bestimmen:

  • Gehen Sie auf der MTS-Website zum Abschnitt „Satellitenfernsehen„. Wählen Sie dann die Registerkarte „Tuning“. Dann öffnen Sie das Fenster „Abdeckungskarte“ und „Einrichtungsassistent“. Hier geben Sie Ihre eigene Adresse ein. Es wird eine Geländekarte mit dem Winkel der Antenneninstallation angezeigt.
  • Wenn Sie das Menü des Empfängers als Orientierungshilfe verwenden, müssen Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“ und dann auf die Registerkarte „Antenneneinrichtung“ gehen. Wählen Sie die gewünschte Stadt aus der angezeigten Liste. Es wird ein Kompasskurs mit den erforderlichen Winkeln angezeigt. Die Richtung der Antenne wird durch einen üblichen mechanischen oder elektronischen Kompass bestimmt, der in das Gerät eingebaut ist.
  • Sobald Sie die Position des Satelliten gefunden haben, sollten Sie die Antenne darauf ausrichten. Achten Sie bei der Installation darauf, dass das Signal nicht durch Bäume, Gebäude oder andere Hindernisse behindert wird. Die Antenne ist genau im empfohlenen Winkel ausgerichtet. Eine Fehlausrichtung von nur wenigen Zentimetern führt zu einem Verlust der Signalqualität.

Abstimmen von Sendern auf LG-Fernsehern

Wie man die Kanäle auf dem LG TV unabhängig voneinander abstimmt, ist eine der am häufigsten gestellten Fragen von Benutzern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man die Kanäle auf diesen Markenreceivern konfigurieren kann. Dies hängt von der Art des Fernsehers (LCD, Smart, LCD, Plasma-Panel) ab, sowie davon, welches Fernsehformat der Benutzer wählt (Satelliten-TV, Digital-TV, Kabel-TV).

Digitales Fernsehen

Es gibt zwei Methoden, um digitale LG-Kanäle einzustellen. Der erste ist für alle Receiver geeignet, der zweite für Plasmabildschirme mit Smart-Option.

  • Informieren Sie sich auf der Website des Betreibers über die erforderlichen Einstellungen.
  • Abschnitt „MENÜ.
  • Registerkarte KANÄLE.
  • Wählen Sie „KABELFERNSEHEN“; beachten Sie, dass diese Option bei neueren Receivern fehlen kann.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Manuelle Abstimmung“.
  • Es wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie die erforderlichen Einstellungen vornehmen müssen.
  • Es wird ein Suchlauf gestartet, nach dem dem Abonnenten kostenloses Digitalfernsehen zur Verfügung steht.

Sie können digitale TV-Sender auf LG Smart TV-Bildschirmen einstellen, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Drücken Sie die Taste „NOME“ auf der Fernbedienung.
  • Zur Registerkarte „EINSTELLUNGEN“ wechseln.
  • Kapitel „OPTIONEN“. Hier müssen Sie das Land auswählen. Wenn das Modell später als 2011 hergestellt wurde, sollten Sie RUSSLAND wählen, wenn es früher hergestellt wurde, empfehlen die Experten, Finnland oder Deutschland zu wählen.
  • Wenn Sie europäische Länder auswählen, vergessen Sie nicht, die Sprache auf „RUSSISCH“ umzustellen; diese Option ist auf der Registerkarte „SPRACHE“ verfügbar.
  • Gehen Sie zurück zu „EINSTELLUNGEN“, stellen Sie den Befehl „AUTOPOISE“ ein.
  • Drücken Sie die Taste „NUME“ auf der Fernbedienung. Es erscheint ein Dialogfeld zur Auswahl des Signaltyps „KABEL“. Wenn Sie diese Aufforderung nicht sehen, bedeutet dies, dass Sie das falsche Land ausgewählt haben und das richtige Land eingestellt werden muss.
  • Wenn alles in Ordnung ist, stellen Sie den Schnellabtastbefehl ein und geben Sie die folgenden Daten ein: Frequenz n. 274 000, Frequenz k. 770 000, Modulation. 256, ID. auto.

Dies sind die grundlegenden Optionen für die Einrichtung von Digital-TV auf LG-Fernsehern. Lesen Sie auch, wie Sie Smart TV mit dieser Gerätemarke einrichten.

Satellitenfernsehen

Auch für die Installation von Satellitenfernsehen gibt es mehrere Möglichkeiten.

Die TV-Abstimmung kann manuell oder automatisch erfolgen.

So finden Sie Kanäle auf Ihrem LG TV und stellen sie ein

Fernseher mit hellem und sattem Bild. die optimale Art, seine tägliche Freizeit zu verbringen. Die meisten modernen Nutzer bevorzugen es, Filme und TV-Serien online zu sehen, aber auch die Fans der Klassiker sind nicht verschwunden, so dass Kenntnisse über die Konfiguration der TV-Übertragung sehr nützlich sind.

Einstellen der Kanäle auf LG TV? Die Geräte der beliebten südkoreanischen Marke weisen zumindest in diesem Punkt keine Besonderheiten auf. Die Einstellung der TV-Kanäle erfolgt daher nach einem Standardalgorithmus. Der einzige Unterschied ist, dass sich je nach Marke der Name der Befehle, Einstellungen, Optionen.

Die mit dem TV-Gerät gelieferte Bedienungsanleitung enthält alle notwendigen Informationen zum Abstimmen der Kanäle. Allerdings wird dieser Prozess dort nur oberflächlich beschrieben, jetzt werden wir die grundlegendsten Befehle und Besonderheiten der LG-Technik betrachten.

Haupteinstellungen des LG TV-Geräts beim ersten Einschalten

Die Einstellung des LG-Fernsehers beginnt gleich nach dem ersten Einschalten. Natürlich ist dies keine Voraussetzung, so dass Sie die Einstellungen wie Uhrzeit, Datum, Sprache, Sleep-Timer usw. ignorieren können.д. Aber es ist besser, alles auf einmal zu tun, um später nicht auf diese Frage zurückkommen zu müssen.

Wir stellen Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie alle notwendigen Parameter einstellen können. Insgesamt werden Sie ein Minimum Ihrer Freizeit für alles aufwenden. Die Hauptsache ist, dass Sie die vorgeschlagenen Leitlinien befolgen.

Schritt. Einstellung der Sprachparameter

Hier können Sie die Sprache für die Menüanzeige und den Titel für das digitale Fernsehen einstellen. Vorausgesetzt, das Programm wird in mehreren Sprachen gleichzeitig ausgestrahlt. Außerdem kann der Benutzer die Haupt- und Hilfssprache einstellen.

Siehe auch  So richten Sie Kopfhörer unter Android ein

Schalten Sie zwanzig digitale Kanäle ein.

Bald wird das analoge Fernsehen im ganzen Land abgeschaltet, und um nicht auf die Lieblingssender verzichten zu müssen, ist es notwendig, digitales Fernsehen einzurichten Mystery TV. Folgen Sie dazu den nachstehenden Anweisungen.

Suchen Sie die „Menü“-Taste an Ihrem Sender und drücken Sie sie.

  • Suchen Sie die Menütaste auf Ihrer Fernbedienung und drücken Sie sie.
  • Wählen Sie Kanal und klicken Sie auf Automatische Suche.
  • Wählen Sie dann Ihren DVB-Typ, d. h. DVB-T2 digital terrestrisch, DVB-C Kabel und DVB-S Satellit.
  • Um Ihre terrestrischen digitalen Sender über die Hausantenne auf Mystery TV zu empfangen, wählen Sie DVB-T2.
  • Sie können zwischen DTV- und ATV-Suchlauf wählen, wenn Sie analoge Kanäle sehen möchten.
  • Wählen Sie das Land Russland
  • Drücken Sie ok und warten Sie, bis die Einrichtung abgeschlossen ist

So richten Sie MTS TV auf einem LG-Fernseher ein

Viele neue Besitzer eines MTS-Fernsehers ziehen es vor, die Dienste der Techniker des Unternehmens in Anspruch zu nehmen, aber um Geld zu sparen, würden wir empfehlen, das CAM-Modul des MTS-Satellitenfernsehers auf dem LG-Fernseher selbst einzurichten. Und wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen, können Sie jederzeit den Support anrufen.

Anfang 2018 kostet das Gerät 2990 und umfasst eine Satellitenschüssel und ein CAM-Modul (oder eine TV-Set-Top-Box). So sieht das TV-Modul aus:

Die Box enthält auch ein Benutzerhandbuch, das Ihnen hilft, alles selbst zu konfigurieren. Übrigens: Wenn Ihr Fernsehgerät keinen CI-Eingang hat, funktioniert dieses Modul nicht. In diesem Fall müssen Sie eine TV-Set-Top-Box verwenden. Glücklicherweise verfügen die meisten modernen LG-Fernseher über einen solchen Anschluss, und es ist sinnvoll, das Modul zu verwenden, um die Anzahl der zum Fernseher führenden Kabel zu reduzieren.

Das Modul selbst ist ein flaches, rechteckiges Gehäuse, in das die Karte eingesetzt wird.

Die meisten neuen Fernsehgeräte haben diesen Anschluss. Dieses Modul ist praktisch, weil es die Anzahl der an das Fernsehgerät angeschlossenen Kabel reduziert.

Das Modell besteht aus einem Gehäuse mit einem Stecker und einer darin eingelegten Karte.

Nachdem Sie die Karte in das Modul eingesetzt haben, müssen Sie sie über den entsprechenden Anschluss mit dem TV-Gerät verbinden. In der Gebrauchsanweisung steht, mit welcher Seite Sie dies tun müssen. Dann fahren wir mit der direkten Einrichtung von MTS-Kanälen auf LG TV fort.

Setzen wir zunächst alle Einstellungen mit der Fernbedienung auf die Werkseinstellungen zurück. Drücken Sie die Home-Taste, auf dem Bildschirm erscheint ein Menü, in dem Sie den Bereich „Optionen“ auswählen müssen.

Drücken Sie auf „Werkseinstellungen“ und dann auf „OK“. Bestätigen Sie das Feld mit „Ja“ und Ihr Fernseher wird neu gestartet.

Nach dem Wiedereinschalten des Fernsehgeräts müssen Sie die Ersteinrichtung durchführen, indem Sie Russisch und dann in der Länderliste die Schweiz auswählen. Wenn Sie es nicht sehen. wählen Sie Finnland. Es wird empfohlen, diese Länder zu wählen, da sie garantiert mit dem digitalen Fernsehen funktionieren.

Stellen Sie auch die Uhr ein, indem Sie die aktuelle Uhrzeit und das Datum angeben, und fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.

Wählen Sie im ersten Menü „Einstellungen. Optionen. Automatische Suche“ und unter „TV-Verbindung wählen“ die Option Kabel.

Geben Sie dann unter „Manuelle Abstimmung“ manuell die Frequenz 298 000 (298 MHz), die Geschwindigkeit 6875 und die Modulation 64 ein. Schließen Sie dieses Fenster, drücken Sie OK und führen Sie.

Eine Besonderheit der LG TV-Geräte, die auf den MTS-Satelliten abgestimmt sind, ist die Funktion zur automatischen Kanalaktualisierung, die immer ausgeschaltet werden muss, da sonst die eingestellten Kanäle ständig zurückgesetzt werden. Gehen Sie dazu auf „Digitalkabel-Einstellungen. Automatische Kanalaktualisierung. AUS.

Fahren Sie mit den Einstellungen fort. Wählen Sie „Customer Service Operator. Andere Operatoren.“

Sonst braucht nichts geändert zu werden. Drücken Sie auf OK, und wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster „Ausführen“.

Wie Sie sehen können, hat die Suche nach analogen und digitalen Kanälen begonnen. In der Zwischenzeit können Sie den Fernseher in Ruhe lassen und sich etwa 10 Minuten lang um Ihre eigenen Angelegenheiten kümmern. Drücken Sie auf keinen Fall die Taste „Weiter (Kabelfernsehen)“, da sonst der Sendersuchlauf nicht zu Ende geführt werden kann.

Mit dieser Suche können Sie viele Kanäle finden, aber Sie können nur die Anzahl sehen, die in Ihrem Vertrag mit MTS TV angegeben ist.

Die Suche kann eine große Anzahl von Kanälen finden. So können Sie auf Ihrem Fernseher die Anzahl von Kanälen sehen, die in Ihrem Vertrag mit MTS festgelegt ist. Die anderen Kanäle werden leider kodiert sein.

Wenn Sie verschlüsselte Kanäle sehen möchten, müssen Sie einen zusätzlichen Vertrag mit MTS oder einem anderen Anbieter abschließen.

Die anderen Kanäle werden kodiert. Um sie ansehen zu können, müssen Sie einen zusätzlichen Vertrag mit MTS oder einem anderen Unternehmen abschließen.

Wenn die Kanalsuche beendet ist, schließen Sie dieses Fenster durch Drücken der entsprechenden Taste und gehen Sie zum Abschnitt „Programmeditor“.

Hier müssen Sie mit der blauen Taste auf Ihrer Fernbedienung die Kanäle markieren, auf die Sie keinen Zugriff haben werden.

Um die korrekte Position des CAM-Moduls im Anschluss des TV-Geräts zu überprüfen, können Sie das Menü „CI-Daten“ aufrufen.

Erforderliche Ausrüstung

Für das Satellitenfernsehsignal von MTS sind in der Regel eine Satellitenschüssel mit Halterung, ein Kabel, ein Konverter, ein CAM-Modul, eine Smart-Card und ein Empfänger erforderlich. Es gibt verschiedene Sets, je nach Verfügbarkeit der einzelnen Komponenten.

Tabelle: Optionen für Satellitenfernsehen und Internetanschluss

Name festlegen Bausatz
Kleiner Bausatz mit Set-Top-Box – HD-Set-Top-Box;. Smartcard
Kleiner Bausatz mit Modul – CAM-Modul;. Chipkarte
Großes Gerät mit Set-Top-Box – HD-Set-Top-Box;. Smartcard;. Antenne;. Konverter;. Halterung;. 2F-Anschlüsse;. Kabel
Großes Set mit Modul – CAM-Modul;. Smart-Card;. Antenne;. Konverter;. 2F-Stecker;. Kabel
Siehe auch  So installieren Sie Tanks Blitz auf Ihrem Computer

Set-Top-Box-lose TV-Geräte mit DVB-S2-Empfänger mit integriertem CI-Anschluss. Diese Empfänger sind in der Regel in Fernsehgeräten enthalten, die nach 2012 hergestellt wurden. Allerdings unterstützen nicht alle CI-Terminals den DVB-S2-Ausstrahlungsstandard, daher wird empfohlen, einen Fachmann zu konsultieren.

HD-Set-Top-Box

Die HD-Set-Top-Box (Satellitenreceiver) wandelt das von der Satellitenschüssel empfangene digitale Signal um. Dank der STB wird ein qualitativ hochwertiges Bild auf dem Fernsehgerät angezeigt. Zusätzliche Funktionen auf dem STB: Timeshift, CD-Aufnahme, Kindersicherung.

Das Aussehen der Set-Top-Box kann je nach Modell und Betreiber unterschiedlich sein

CAM-Modul und Chipkarte

Das CAM-Modul ist ein Gerät, in das die Smartcard eingesetzt wird. Das Modul kann auch ohne HD-Set-Top-Box betrieben werden und ist wesentlich einfacher zu handhaben, da es nur in eine spezielle TV-Steckdose eingebaut werden muss. CAM-Modul kann die zusätzlichen Funktionen, die die HD-Set-Top-Box hat, nicht bereitstellen. Für die Aktivierung von Satelliten-Internet und TV von MTS ist eine Smartcard erforderlich.

SAM-Module und Smartcards von MTS sind in den Unternehmensfarben gestaltet

Konverter

Als integraler Bestandteil der Satellitenschüssel installiert. Gemeinsam empfangen sie das Satellitensignal und übertragen es dann an die HD-Set-Top-Box. Der Konverter ist das Hauptempfangs- und.sendegerät, und die Satellitenschüssel ist lediglich ein Spiegel, der das digitale Signal auf die Konverterposition konzentriert.

  • Empfang des digitalen Signals von der Satellitenschüssel mit anschließender Verstärkung (das ursprüngliche, von der Satellitenschüssel reflektierte digitale Signal ist relativ schwach, um an die HD-Set-Top-Box übertragen zu werden);
  • wandelt das digitale Signal in die gewünschte Frequenz um;
  • Übermittlung eines stabilen Signals an den Empfänger.

Der Konverter befindet sich immer am anderen Ende der Halterung

Satellitenschüssel

Es gibt viele Arten von Antennen. Sie können aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff hergestellt werden und sind in verschiedenen Formen erhältlich. Welche Antenne soll ich wählen??

Offset- und Straight-Focus

Der Hauptunterschied ist der Punkt, an dem der Strahl des empfangenen digitalen Signals fokussiert wird. Bei einer Straight-Focus-Antenne ist der Strahl senkrecht nach oben, direkt auf den Satelliten gerichtet. Offset-Antenne hat einen zur Seite verschobenen fokussierten Strahl. In einigen Klimazonen ist diese Anordnung des Strahls am günstigsten, da sich Schnee oder Regenwasser nicht im Inneren der Antenne sammeln kann. Außerdem ist es für die Offset-Antenne einfacher, eine Fläche zu finden, auf der sie befestigt werden kann.

Solide und peorisiert

Peoria. viele kleine Löcher. Der Vorteil einer peorisierten Antenne ist ein geringeres Gewicht und ein einteiliges Segel. Sie erleichtert die Montage, wenn es nicht möglich ist, eine starre Halterung aufzuhängen.

Die peorisierte Satellitenschüssel kann problemlos auch auf Holzpfeilern in einem Einfamilienhaus montiert werden

Aluminium und Stahl

Die Satellitenschüssel kann aus jedem funkreflektierenden Material bestehen. Kostengünstige Variante. Stahl, optimal. Aluminium. Diese Antennen sind in den meisten technischen Kriterien überlegen: Gewicht, Qualität, Haltbarkeit, digitaler Empfang.

Parabelförmig und toroidal

Parabolantenne. der Standard für den Empfang von Satelliten-Internet und Fernsehen. An eine Toroid-Satellitenschüssel können mehrere Konverter angeschlossen werden, um digitale Signale von zwei, drei oder mehr Satelliten gleichzeitig zu empfangen.

Die Toroidalantenne wird mehrere herkömmliche Parabolantennen ersetzen

Drehbare Antennen

Schwenkantennen sind mit einem speziellen Schwenkmechanismus ausgestattet und können digitale Signale von mehr als einem Satelliten gleichzeitig empfangen. Wenn ein Kanal auf eine Satellitenschüssel umgeschaltet wird, wird der Befehl gegeben, den Satelliten anzusteuern, von dem der ausgewählte TV-Kanal ausgestrahlt wird.

einrichten, satellitenfernsehen, ihrem, fernsehgerät

Was ist zu tun, wenn die Kanäle nicht in Ordnung sind?

Unabhängig von der Art des Fernsehgeräts werden Sie manchmal feststellen, dass die Kanäle durcheinander sind. Die Ursachen hierfür können folgende sein

Wichtig! Im Falle eines Kanalausfalls sind zunächst die externen Faktoren zu prüfen. Das Wetter kann die Signalqualität beeinträchtigen, das Kabel oder die Antenne könnten beschädigt sein oder von starkem Wind beeinflusst worden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie versuchen, die Kanäle neu einzustellen.

  • Bei Kabel- und Digitalfernsehen lohnt sich der Versuch, die Kanäle wiederherzustellen. Dazu können Sie die automatische Suche oder die manuelle Suche wiederholen.
  • Beim Satellitenfernsehen kann der Ausfall eines Senders mehrere Gründe haben. In einem solchen Fall erhalten Sie in der Regel eine Meldung auf dem Fernsehbildschirm mit einer Fehlernummer. Es ist leicht zu erkennen, was falsch ist. Sobald Sie den Fehlercode kennen, können Sie den Receiver neu konfigurieren und wieder fernsehen.
  • IPTV-Nutzer, die kein kostenpflichtiges Abonnement haben, erleben häufiger Fehlfunktionen als andere. Wenn ja, müssen Sie regelmäßig neue Wiedergabelisten herunterladen. So können Sie nicht nur wieder fernsehen, sondern auch neue Kanäle finden.Unabhängig davon, welche Übertragungsmethode Sie wählen, kann es vorkommen, dass die TV-Software veraltet ist. Bei Smart TV erfolgt die Aktualisierung in der Regel automatisch. Wenn ein Problem auftritt, können Sie versuchen, die Aktualisierung manuell durchzuführen: In den TV-Einstellungen unter „Über TV“ oder „Support“ gibt es einen Punkt „Update“. Wenn ein Firmware-Update gefunden wird, wird empfohlen, es zu installieren. Für nicht intelligente Geräte kann die aktuelle Firmware auf der Website des Herstellers gefunden werden. Dort finden Sie auch Informationen über die Installation der Firmware. In der Regel wird dies mit einem USB-Stick durchgeführt.
  • In einigen Fällen werden die Übertragungsprobleme durch Softwarefehler im Fernsehgerät verursacht. In diesem Fall muss es über das Einstellungsmenü auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden und die benötigten Geräte müssen neu eingerichtet/angeschlossen und die Kanäle gesucht werden.

Wenn all die oben genannten Tipps nicht helfen, müssen Sie sich an eine Servicestelle wenden, da die Wahrscheinlichkeit eines mechanischen Defekts hoch ist.