Einen Minecraft-Server auf Android erstellen

Einen Server in Minecraft erstellen

Einen eigenen Server einzurichten ist der Traum vieler Minecraft-Spieler. In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Server erstellen können? Es gibt mehrere Möglichkeiten. Schauen wir uns jede von ihnen an.

Der einfachste Weg ist die Nutzung eines dedizierten Hosting-Dienstes. Eine ähnliche Option ist die Verwendung der Realms-Appliance von den offiziellen Anbietern, die teurer ist und eine Download-Komponente für Bedrock enthält. Diese beiden Optionen sind sowohl für Java als auch für Bedrock gültig.

Eine kostenlose, aber komplizierte Möglichkeit ist es, selbst einen Server unter Windows einzurichten (Anleitung für Java oder Bedrock). Wenn Sie möchten, dass Ihr Server immer funktioniert und nicht nur, wenn Ihr Computer eingeschaltet ist. richten Sie einen gemieteten Server unter Linux ein (Anleitung für Java oder Bedrock).

Wenn du einen schnelleren Weg suchst, um das Spiel mit deinen Freunden zu beginnen, kannst du einem bestehenden Server beitreten. Um einen beliebten Server auszuwählen, empfiehlt es sich, die Serverbewertung mineserv einzugeben.top.

1 Erstellen Sie ein Amazon Lightsail-Konto.

Dieses Tutorial ist zur freien Verwendung verfügbar.

А. Wählen Sie Instanz erstellen auf der Registerkarte Instanzen auf der Lightsail-Startseite.

einen, minecraft-server, android, erstellen

Б. Wählen Sie Region und Zone ändern, um eine Instanz an einem anderen Ort zu erstellen.

Wählen Sie eine Region, die Ihnen am nächsten liegt, um die Latenzzeit beim Spielen so gering wie möglich zu halten.

В. Linux-Plattform und Ubuntu-Schema auswählen.

Wenn Sie ein Schema auswählen, vergewissern Sie sich, dass Sie es unter „Nur OS“ und nicht unter „OS-Anwendungen“ auswählen.

Weitere Informationen über Lightsail-Programme finden Sie unter. in Wählen Sie ein Amazon Lightsail-Instanz-Image.

Wählen Sie einen Instanzplan von 5 USD/Monat.

Hinweis. Die 3,50 USD-Instanz ist ausreichend für einen kleinen Server, um dort mit ein paar Freunden zu spielen, aber wenn Sie eine riesige Welt mit vielen Spielern erstellen wollen, wählen Sie die leistungsstärkere Instanz.

Е. Überprüfen Sie alle Daten sorgfältig und klicken Sie auf Instanz erstellen.

Einrichten des Servers und Verbinden mit ihm.

А. Wenn der Server bereit ist, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerkkonfigurationen.

Б. Fügen Sie auf der Registerkarte „Netzwerkkonfiguration“ eine Firewall-Regel hinzu, die Berechtigungen für Port 25565 erteilt.

Dies ist der Port, den das Standard-Netzwerkprotokoll von Minecraft verwendet.

В. Öffnen Sie Port 25565, damit sich Minecraft-Clients mit dem Server verbinden können.

Г. Klicken Sie auf die Registerkarte „Verbindung“ und wählen Sie „Verbinden über SSH“.

Д. Stellen Sie eine SSH-Verbindung zur Lightsail-Instanz vom Browser aus über die öffentliche IP-Adresse her. Sie werden diese öffentliche IP-Adresse später in diesem Tutorial benötigen.

Е. B Browser öffnet ein Pop-up-Fenster, um Befehle in der Lightsail-Instanz auszuführen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, starten Sie das Gerät:

Ж. Upgrade des Servers und Installation der Java-Laufzeitumgebung.

Siehe auch  Whatsapp auf dem Computer ohne Herunterladen

So starten Sie den Server

Nachdem der Benutzer auf die Schaltfläche „Speichern“ getippt hat, kann er die Leinwand starten, die er erhalten hat. Hierfür gibt es eine spezielle Anwendung namens mine, die heruntergeladen werden muss.

Sobald dieser heruntergeladen ist, sollten wir auf die Schaltfläche „Dienst speichern“ klicken. Warten Sie, bis es endlich heruntergeladen ist. Es lohnt sich, einen Blick auf die Schaltfläche „IP-Adresse“ zu werfen.

Sie zeigt die Adresse an, mit der Sie den gewünschten Dienst erreichen können. Diese Adresse sollte kopiert und aufgeschrieben werden, damit sie in Zukunft nicht verloren geht.

Wir haben alle grundlegenden Schritte zum Erstellen und Speichern des Dienstes durchgeführt und müssen ihn jetzt nur noch in Betrieb nehmen. Um zu beginnen, öffnen Sie das Minecraft-Spiel und gehen Sie auf die Registerkarte „Server“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und geben Sie die Adresse der Leinwand ein, die der Benutzer gerade heruntergeladen hat. If kann auch mit einem interessanten Namen bezeichnet werden.

Port ist der Code, über den die Nutzer zu ihm navigieren können. Wenn der Entwickler Ihres eigenen Dienstes jemanden einladen möchte, können Sie ihm diese Nummern geben. Durch Eingabe in ein spezielles Fenster im Spiel kann der Benutzer zu dem gewünschten Gegenstand gehen.

Auf diese Weise hat der Benutzer nicht nur seinen eigenen Server erstellt, sondern betreibt ihn auch. Der Prozess ist ziemlich einfach, wenn man weiß, wie das Spiel funktioniert, welche Funktionen es hat und so weiter.

Hinweis! Verlieren Sie nicht den Code und die Adresse des erstellten Servers. Wenn Sie es verlieren, wird es sehr schwierig sein, es später auf der richtigen Leinwand wiederzufinden.

Erstellen eines kostenlosen Servers für Minecraft PE

Wenn Sie die App zum ersten Mal herunterladen, müssen Sie sich in der App registrieren.

Sobald Sie dies getan haben, öffnet sich das Hauptmenü der Anwendung, das es Ihnen ermöglicht, auf Servern zu spielen, die bereits von anderen Spielern erstellt wurden, oder Ihre eigenen zu erstellen.

Klicken Sie im Menü auf „“, um das Server-Fenster zu öffnen.

Wählen Sie Spielraum erstellen.

Jetzt müssen Sie die Felder ausfüllen, um einen Server zu erstellen.

  • Raumname. Servername.
  • Player max. maximale Anzahl von Spielern im Raum (von 1 bis 6).
  • Raumtyp. Survival, Kreativität, PvP, Minigame.
  • Kartenraum. Ihre MCPE-Karte, auf der Sie spielen können.
  • Raumpasswort. wenn Sie möchten, müssen Sie keins festlegen.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Erstellen“, um einen Server zu erstellen. Nach der Erstellung erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Wenn Sie mit Freunden spielen möchten, müssen diese die App herunterladen, nach Ihrer Raum-ID suchen und sich dann mit ihr verbinden.

Auf dem erstellten Server kannst du Freunde einladen, Spieler kicken. und über Voice-Chat kommunizieren.

Um ein Gespräch zu beginnen, müssen Sie das Mikrofonsymbol gedrückt halten.

Server-Einrichtung

Der nächste Schritt ist die richtige Konfiguration des Servers. In dem erscheinenden Fenster bleibt die Portnummer unverändert, aber im Punkt „Erweitert“ setzen Sie ein Häkchen.

Wischen Sie zum unteren Ende der Seite und stellen Sie die Menge des für den Server verfügbaren Arbeitsspeichers ein. Hier kommt es schon auf die Kapazität Ihres Smartphones an, aber ein gängiger Wert ist nicht mehr als 60 Prozent. Wenn Ihr Handy über 6 GB RAM verfügt, können etwa 3-4 GB für den Server übrig bleiben. Die übrigen Punkte bleiben unverändert, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, um die Änderungen zu speichern.

Siehe auch  Wie man mit dem iPhone einen Film dreht

#So richten Sie einen Minecraft-Server auf Ihrem Handy ein. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du hast beschlossen, einen Server in Minecraft auf deinem Smartphone zu erstellen, weißt aber nicht, wie das geht? Eigentlich kann jeder diese Aufgabe bewältigen. Mobile Entwickler haben alles für uns getan, indem sie eine großartige Software entwickelt haben, mit der Sie jeden Server konfigurieren und erstellen können. Als Beispiel verwenden wir die Anwendung mine, da sie auf allen, auch 32-Bit-Handys funktioniert. Sie können die Anwendung von jeder Website aus installieren, aber es ist besser, nur vertrauenswürdige Quellen zu verwenden. Reden wir also nicht lange um den heißen Brei herum und gehen wir direkt zur Erstellung eines Servers über. Sie müssen nur jeden Schritt sorgfältig befolgen. Alle Download-Links und ein ausführliches Video zu allen Schritten am Ende des Artikels.

Nachdem Sie die App zum ersten Mal gestartet haben, sehen Sie eine Liste der verfügbaren Versionen. Für einen stabilen Betrieb sollten Sie die „Stable“-Version wählen, indem Sie auf die Schaltfläche „Download“ klicken. Unter dem Namen der Datei können Sie sehen, wann sie zuletzt geändert wurde und welche Version sie hat.

Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, was normalerweise 15-30 Sekunden dauert. Sie können auch versuchen, eine andere Version des Managers zu installieren, aber dann müssen Sie mit Fehlern rechnen.

So erstellen Sie einen Server für Minecraft auf Ihrem Smartphone

Wenn du dich fragst, wie du einen Minecraft PE Server auf deinem Handy erstellen kannst, dann wird dieser Artikel alle deine Fragen beantworten und dir helfen, deinen eigenen Server für Minecraft PE zu erstellen. Dabei hilft uns eine spezielle Anwendung, und Sie benötigen einen Router und eine Internetverbindung.

Beginnen wir mit dem Programm, das Sie am Ende dieser News herunterladen können und mit dem Sie Ihren eigenen Online-Server für die Spiele-Edition erstellen können. Bisher konnte man nur in seinem lokalen Netzwerk oder auf fremden Servern spielen. Jetzt kann man im Internet spielen und jeder kann sich mit seinem Server verbinden.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass die Einrichtung eines Servers ein kompliziertes Unterfangen ist, das einige Zeit in Anspruch nehmen wird, und Sie sollten über einige „Werkzeuge“ verfügen, die Sie kennenlernen werden.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Router her und rufen Sie dessen Einstellungen auf;

Um auf die Einstellungen des Routers zuzugreifen, müssen Sie die IP-Adresse in Ihren Browser eingeben. Sie finden diese Adresse oder einen Link auf der Rückseite Ihres Routers oder in der Gebrauchsanweisung. Sie benötigen außerdem einen Administrator-Benutzernamen und ein Kennwort für den Zugriff auf das Kontrollpanel.

Als erstes müssen wir die Ports freischalten. Geben Sie einen beliebigen Port mit 5 Ziffern ein, der zufällig gewählt werden kann. Sie müssen auch eine IP-Adresse zuweisen, damit der Router keine weiteren Verbindungen herstellen kann. All das brauchen wir, denn es wird uns eine andere IPv4.

Siehe auch  So deaktivieren Sie das dunkle Thema auf Android

Gehen Sie dazu auf `Zuordnung von IP- und Mac-Adressen. Als Nächstes müssen Sie die Mac-Adresse Ihres Telefons kennen. Sie finden sie unter Einstellungen = Über das Telefon. Die Mac-Adresse besteht aus fünf Ziffernpaaren, die durch einen Doppelpunkt getrennt sind, und sieht etwa so aus. XX:XX:XX:XX:XX:XX

Gehen Sie nun in die APA-Tabelle und suchen Sie Ihre Mac-Adresse, daneben sehen Sie die IP-Adresse und merken Sie sich diese. Danach gehen Sie zu „Bindungsoptionen“, suchen Sie die Schaltfläche „Hinzufügen“ und geben Sie die Daten ein, an die Sie sich erinnern, und vergessen Sie nicht, beim Hinzufügen von Adressen ein Häkchen zu setzen.

Danach müssen wir die Ports freigeben, also gehen Sie zu `Forwarding = Virtual Servers` und klicken Sie auf die Schaltfläche `Add`.

Nun müssen wir die Zeilen ausfüllen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Geben Sie den Port ein, nehmen Sie den Standard für Minecraft PE. 19132 und geben Sie in der Zeile `IP-Adresse: ` die Adresse ein, die Sie am Anfang kodiert haben. Danach müssen wir nur noch alles speichern, und das ist das Ende der Konfiguration des Routers.

Jetzt müssen wir uns direkt mit der Konfiguration unseres Servers auf dem Telefon befassen, dazu laden Sie das Programm Mine herunter und führen es aus. Nachdem Sie es ausgeführt haben, werden Sie aufgefordert, die Basis für Ihren Server herunterzuladen, was Sie selbst tun können.

Jetzt richten wir unseren Server ein. Ein Beispiel sehen Sie in der Abbildung unten.

Port nicht ändern, tragen wir den Namen Ihres Servers ein, den Sie sich selbst ausdenken und setzen ein Häkchen bei `Erweitert`. Nun müssen Sie bis zum Ende der Liste blättern und Ihrem Server Speicherplatz zuweisen. Hier hängt es von der Leistung Ihres Geräts ab, aber wir raten Ihnen, nicht mehr als 60 % zu verwenden.

Als nächstes sehen wir den Punkt `View Distanse`, er ist verantwortlich für den Bereich der Rendering Chunks und wir empfehlen dringend, diesen Parameter unverändert zu lassen.

Drücken Sie nun „Speichern“ und starten Sie unseren Server.

Um eine Verbindung zu Ihrem Server herzustellen, haben Sie 2 Möglichkeiten. Wenn sich alle Geräte im selben Bereich des Wi-Fi-Routers befinden, können Sie die Adresse in der IP-Adresszeile einfach umschreiben. Notieren Sie sich den Port und melden Sie sich an.

Der zweite Weg. Rufen Sie die Website auf, kopieren Sie die gefundene IP (das ist Ihre IP) und geben Sie sie in Minecraft mit demselben Port ein.

Sie können auch beliebige Plugins installieren. Dazu müssen Sie auf die Registerkarte „Plugins“ gehen und das installieren, was Sie brauchen. Alle Plugins werden automatisch konfiguriert.